Neuseeland: Wilde See und Klippenerstürmung – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 20)

Hier in Trier verwöhnt der "goldene Oktober" mit tollen Farben, die zu einem Feuerwerk explodieren, sobald die Sonne durch die Wolken scheint. Dieses Glück hatten wir heute bei unserem Samstagslauf. 21 Kilometer ins Ruwertal und durch das Aveler Tal zurück nach Olewig. Dass die Zahl der Corona-Infizierten in Trier ebenso dramatisch steigt wie in Deutschland … Neuseeland: Wilde See und Klippenerstürmung – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 20) weiterlesen

Neuseeland: Lake Tekapo und Cowan’s Hügel – Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 19)

In Europa ist die zweite Infektionswelle Realität. Nach und nach wird das private und öffentliche Leben wieder heruntergefahren. Das schlägt sich nicht nur aufs Gemüt, sondern ist mir offenbar auch in den Rücken gefahren und von dort ins Knie. Laufpause also. Aber bei Sonne ein Spaziergang auf dem Felsenpfad ist auch nicht zu verachten. Kein … Neuseeland: Lake Tekapo und Cowan’s Hügel – Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 19) weiterlesen

Neuseeland: Auf Augenhöhe mit Mt. Cook und seinen Brüdern – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 18)

Die zweite Welle ist da, zumindest in den Großstädten von Deutschland. Herbst und Winter werden spannend. Auch um die Abwehrkräfte zu stärken, sind regelmäßige Läufe sicher nicht das Schlechteste. Heute Samstagslauf nur mit Christoph. Gemeinsame 19 Kilometer, unterbrochen von einem etwas schmerzhaften Abflug. Ich hänge dann nochmal fast acht Kilometer an. Test fürs Knie. Wenn … Neuseeland: Auf Augenhöhe mit Mt. Cook und seinen Brüdern – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 18) weiterlesen

Neuseeland: Lake Pukaki und Blautöne zum Verlieben – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 17)

Kann es sein, dass seit dem letzten Eintrag vom Neuseeland-Reisetagebuch bereits mehr als einen Monat vergangen ist? Verrückt, wie die Zeit vergeht. Das ändert aber nichts am Corona-Ausnahmezustand, der im Herbst wieder verstärkt zur Ausweisung von Risikogebieten und Reisebeschränkungen führt. Da ist es doch gut, in Erinnerungen an die Ferne zu schwelgen. Zum Beispiel an … Neuseeland: Lake Pukaki und Blautöne zum Verlieben – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 17) weiterlesen

Bestätigung einer alten Liebe: Die Berge sind schön!

Warnung vorab: Das wird ein langer Blogbeitrag, denn es müssen zumindest die wichtigsten Erlebnisse einer ganzen Urlaubswoche in den Montafoner Bergen untergebracht werden. Und da diese Tage sehr intensiv und voller Aktivitäten waren, ist auch die Auswahl an Fotos zu groß, um mehr als einige Eindrücke zu zeigen. Nach dem Jahresurlaub im Februar und März … Bestätigung einer alten Liebe: Die Berge sind schön! weiterlesen

Moselachter und zwei traumhafte Wanderungen

Beim Blick auf das Datum der letzten Veröffentlichung in meinem Blog habe ich mich erschreckt. Seite dem 20. August ist hier nichts passiert. Dabei hätte ich mit etwas mehr Muße von wöchentlich drei Läufen berichten können, die ich inzwischen schmerzfrei genieße. Heute war der Samstagslauf aber ein besonderer, weshalb ich mal wieder in die Tasten … Moselachter und zwei traumhafte Wanderungen weiterlesen

Neuseeland: Bungee Jump in Queenstown – Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 16)

In Rheinland-Pfalz hat die Schule wieder begonnen. Prompt gibt es in Trier in zwei Klassen Corona-Infektionen. In Neuseeland wird derweil die Parlamentswahl um einen Monat verschoben, weil dort nach Monaten wieder Infektionen festgestellt wurden. Da ist es keine schlechte Sache, in Erinnerungen abzutauchen, die viel Adrenalin und unvergessliche Erlebnisse bedeuten. SO GEHT ES WEITER: https://youtu.be/XZWQzk3j5ckNeuseeland: Bungee Jump in Queenstown – Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 16) weiterlesen

Neuseeland: Queenstown – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 15)

In Deutschland sorgen die Reiserückkehrer für Unruhe, weil sie, wie befürchtet, die Corona-Zahlen wieder deutsch steigen lassen. Nun beginnt in Rheinland-Pfalz auch die Schule. Es bleibt spannend. Die richtige Zeit also, im Reisetagebuch weiter zu blättern. Ziel ist Queenstown. SO GEHT ES WEITER: https://youtu.be/rl4TE3dSyX8 Der Mittelalterroman zum Einschlafen war vielleicht doch nicht das Richtige. Jedenfalls … Neuseeland: Queenstown – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 15) weiterlesen

Neuseeland: Traumlauf am Lake Matheson – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 14)

Wieder ist eine Woche vergangen. Weiterhin zu wenig Regen im Westen und jetzt auch noch eine Hitzewelle. Wer die Wahl hat, geht am Morgen Laufen oder ins Schwimmbad. Meine 3/2-Aktivitätenprogramm behalte ich bei. Dazu gehört heute natürlich auch wieder ein wunderbarer Lauf mit Freunden über gut 20 Kilometer. So lang war mein schönster Lauf in … Neuseeland: Traumlauf am Lake Matheson – Ein Reisetagebuch in Zeiten von Corona (Teil 14) weiterlesen