Schneematschmagie

Welch eine Überraschung! Tatsächlich hat die Nacht wieder eine weiße Winterlandschaft ins Moseltal gezaubert. Wie gut passt es da doch, dass ich den Montagslauf ins Helle verlagern kann. Eine Runde über den Petrisberg habe ich mir vorgenommen. Also mehrschichtig einpacken, die alten Gore-Tex-Treter an die Füße und hinaus in den gar nicht so kalten Tag. … Schneematschmagie weiterlesen

20

Ich fühle mich zwar nicht mehr wie 20. Schon gar nicht nach diesem Samstagslauf mit Bernd und Frank. Aber ein Jungbrunnen ist es dennoch, wenn sich die alte Selbstverständlichkeit beim Laufen langsam wieder einstellt. Maximal 20 Kilometer ist meine persönliche Vorgabe für heute. Dank WhatsApp-Gruppe lässt sich mit den Samstagsläufern prima abstimmen, wie und wo der … 20 weiterlesen

Abschied

Wieder einmal so ein Morgen, an dem mich nur die Gewissheit hinaustreibt, dass mir diese Laufrunde gut tun wird. Es regnet. Nach dem dann doch mächtigen Niederschlag seit gestern Abend ist eine eher befestigte Strecke angesagt. Die Mattheiser Weiher sind dafür immer ein gutes Ziel. Zum Start kurz vor 8 Uhr zeigen sich dann doch … Abschied weiterlesen

Bergauf

Jede Minute Sonne muss genossen werden. So ist zumindest das Gefühl in diesem Herbst. Und so musste ich auch sofort los, als sich am Samstag der Nebel gelichtet hat. Das Tiergartental bietet derzeit wunderbar herbstliche Farben. Aber vor allem der Laubwald ist eine Pracht. Weil sich aber immer wieder Wolken vor die Sonne schoben, habe … Bergauf weiterlesen