Ich kann es noch!

Als bekennender Liebhaber der Berge musste es endlich einmal wieder sein: Skifahren in den Alpen, genauer gesagt im Osten Österreichs. Obertauern war das Ziel von vier schönen Tagen mit meiner Schwester und deren Familie. Das Wetter war bis auf den letzten Tag zwar sehr winterlich. Dafür war der Schnee weich und tief. Steep an Deep, … Ich kann es noch! weiterlesen

Sonniges Trio!

Keine Sorge! Ich bin weder beim Laufen verloren gegangen, noch habe ich mich verletzt. Die Funkstille auf meinem Blog ist alleine einer Verschnaufpause geschuldet, die ich mir mit meinen Jungs gegönnt habe. Zwei Tage in den Vogesen. La Bresse-Honeck ist als Skigebiet für eine solche Kurztour ausreichend, wie sich gezeigt hat. 3,5 Stunden Anfahrt ist … Sonniges Trio! weiterlesen

Am Limit

Wieder Dienstag, wieder eine Trainingseinheit im Stadion Weißhauswald. Viel los auf der Bahn, da alle drei Gruppen von "Der TV bewegt!" an diesem Abend Runden abspulen. Wobei Abspulen nicht das richtige Wort ist, denn zumindest für die 10er und die Halbmarathonis geht es nach den Aufwärmrunden flott zu Sache: Intervalltraining steht an. Für die von … Am Limit weiterlesen

Die Strecken für den Panoramalauf am 26. April

Jetzt muss ich noch ein wenig die Werbetrommel rühren für den Freundschaftslauf am 26. April. Um 15 Uhr machen wir uns beim Sportplatz Trier-Olewig auf den Weg, um drei wunderschöne Strecken in unterschiedlichen Längen zu erlaufen. Wer bei diesem interessanten Freundschaftslauf ohne Zeitnahme und Stress teilnehmen will, gibt bitte mir Bescheid oder sendet eine Mail … Die Strecken für den Panoramalauf am 26. April weiterlesen

Ein toller Lauf im Meulenwald

Der Kontrast zum vergangenen Jahr hätte nicht größer sein können. Beim fünften Bendersbachtallauf in Föhren im März 2013 lag die Temperatur um den Gefrierpunkt. Das Wasser in einigen Pfützen hatte seinen winterlichen Aggregatzustand angenommen. Vor dem Start an der alten Viezkelter am Föhrener Schloss bibberten die Teilnehmer. Und auf der Strecke verfestigte sich der Wunsch, … Ein toller Lauf im Meulenwald weiterlesen

Afrika Afrika

Ich habe großen Respekt vor herausragenden sportlichen Leistungen. Dass diese nicht immer mit dem Laufen zu tun haben müssen, ist selbstverständlich. Sport im eigentlichen Sinn gab es gestern Abend bei André Hellers "Afrika Afrika" zwar nicht. Aber in der Art und in dem Tempo, wie da Artistik, Körperkunst und Folklore präsentiert wurde, war es für … Afrika Afrika weiterlesen