Wertvoll

Wie wertvoll das regelmäßige Laufen sein kann, erlebe ich derzeit besonders intensiv. Denn angesichts der furchtbaren Taten in Paris und anderen Orten auf dieser Welt ist es wichtig, den Kopf hin und wieder frei zu bekommen. Das gilt sicher nicht nur für Journalisten, die sich beruflich mit dem Terror und den Folgen für diese Gesellschaft … Wertvoll weiterlesen

Alpha-Männchen

Heute früh war es ganz schön frisch. Ein kurzer Lauf, um zu sehen, nicht wie gut der Schnitt sein kann, sondern wie sehr vier Schnitte in der Haut den Spaß beeinträchtigen. Die gute Nachricht: keine größeren Einschränkungen feststellbar. Aber vielleicht lag das ja auch an der präventiven Alpha-Pose, die ich hier also auf vielfachen Wunsch … Alpha-Männchen weiterlesen

Mehr als 1 Cent

Gutes zu tun und dabei auch noch Spaß zu haben, ist für Läufer nicht schwer. Denn was motiviert mehr, als pro gelaufenen Kilometer eine bestimmte Summe für ein Hilfsprojekt zu spenden? In den Schulen suchen sich die jungen Nachwuchssportler Sponsoren aus der Familie und dem Bekanntenkreis, um dann kaum vorstellbare Rundenzahlen zu rennen. Für Erwachsene … Mehr als 1 Cent weiterlesen

Dreierpack mit Bart

httpv://youtu.be/d4nJWaNWgco Ein wenig verspätet kann ich berichten, dass der Mitternachtslauf in Kröv wieder eine sehr schöne Sache war. Am Pfingstsonntag war der Besuch der Landesgartenschau Landau angesagt, da blieb keine Zeit für den Computer, was auch mal nicht schlecht ist. Der Bericht zur LGS wird folgen, jetzt muss aber erst einmal einer der stimmungsvollsten Laufveranstaltungen an … Dreierpack mit Bart weiterlesen

Gep(l)atzt

Es ist nicht schwer zu erraten, was in dieser Woche Thema der  der Laufkolumne im Trierischen Volksfreund ist. Ein wenig Wunden lecken und Vergangenheitsbewältigung muss schließlich erlaubt sein ... Gep(l)atzt Wer schon mal an einem Marathon teilgenommen hat oder als Zuschauer an der Strecke stand, kennt die lustig hüpfenden Symbole läuferischer Sehnsucht. Mit Helium gefüllte Luftballons … Gep(l)atzt weiterlesen

Helden im Hochwald

Es gibt Läufe, die tun einfach gut. Der TEBA-Radweglauf in Hermeskeil ist zu meiner Überraschung ein solcher, auch wenn es zunächst nicht so scheint. Denn von der heroischen Truppe meines Lauftreffs - die flotten Damen hatten im vergangenen Jahr in fast allen Altersklassen vordere Plätze belegt - ist niemand in den Hochwald gekommen. Christoph muss zur Eröffnung … Helden im Hochwald weiterlesen

Gespenstisch!

Heute ist Laufpause. Aber für diesen Tag habe ich ja noch die Laufkolumne. Die Saison startet wieder. Mit einem interessanten Lauf. Gespenstisch! Das Zitronenkrämerkreuz bei Bekond ist einer von vielen Orten in unserer schönen Region, um den sich Legenden ranken. Wo heute oberhalb des Moseltals die steinerne Landmarke zum Innehalten einlädt, soll 1687 ein Händler … Gespenstisch! weiterlesen

Ein Hoch auf die Hose

Vielleicht hat es doch etwas Gutes, dass die Laufkolumne im Tierischen Volksfreund donnerstags erscheint. Andernfalls wären in Trier am Mittwoch vielleicht mehr Menschen in schlabbernder Beinbekleidung unterwegs gewesen - am "Internationalen Tag der Jogginghose". Vermutlich hätte ich es mir bei einer Veröffentlichung der Kolumne an so einem Tag nicht verkneifen können, in alter Verbundenheit mit diesem … Ein Hoch auf die Hose weiterlesen

Respekt!

Von Mitarbeitern der Redaktion ist bei Leseraktionen Zurückhaltung gefragt. Schließlich soll niemand von der Meinung eines Redakteurs beeinflusst werden, wenn es um die Wahl des schönsten Bildes oder des besten Ehrenamtlers geht. Zugegeben, ich habe gegen diesen Grundsatz verstoßen und bei Bekannten für das Organisationsteam des Hospizlaufes getrommelt. Dieses hat dann auch, wie gestern zu … Respekt! weiterlesen