Abschied vom Sommer

Er war einfach schön, dieser verspätete Hochsommer. In den Freibädern sorgte er für einen Schlussspurt bei den Besucherzahlen. Auch im Trierer Nordbad ist das Gesicht von Betriebsleiter Thomas Schmitt deutlich entspannter als noch vor vier Wochen, als sich eine wirklich schlechte Jahresbilanz abzeichnete. An mir kann es nicht gelegen haben. Eindeutig erreicht die Zahl meiner … Abschied vom Sommer weiterlesen

Entspannt

Meine Frau sagt, meine Falten hätten sich geglättet, seit ich nicht mehr laufe. Ehrlich gesagt würde ich sogar einer Botoxbehandlung zustimmen, wenn ich im Gegenzug wieder beschwerdefrei laufen könnte. Noch immer geht da nichts, und meine Geduld ist langsam aufgebraucht. Allerdings bin ich inzwischen fast sicher, dass die Ursache der Probleme vom Hüftgelenk kommen. In … Entspannt weiterlesen

Mein Rücken

... hat sich zum Glück inzwischen wieder beruhigt. Nach drei Tagen Laufpause und dank der heilenden Hände meines Schatzes bin ich wieder beschwerdefrei. Na, wenn das kein Grund ist, um zu jubeln! Das Foto ist heute früh entstanden, nach einem Tempodauerlauf über 14 Kilometer an der Mosel. Ich bin ausnahmsweise mal von der Konrad-Adenauer-Brücke in … Mein Rücken weiterlesen

Ich kann es noch!

Als bekennender Liebhaber der Berge musste es endlich einmal wieder sein: Skifahren in den Alpen, genauer gesagt im Osten Österreichs. Obertauern war das Ziel von vier schönen Tagen mit meiner Schwester und deren Familie. Das Wetter war bis auf den letzten Tag zwar sehr winterlich. Dafür war der Schnee weich und tief. Steep an Deep, … Ich kann es noch! weiterlesen

Sonniges Trio!

Keine Sorge! Ich bin weder beim Laufen verloren gegangen, noch habe ich mich verletzt. Die Funkstille auf meinem Blog ist alleine einer Verschnaufpause geschuldet, die ich mir mit meinen Jungs gegönnt habe. Zwei Tage in den Vogesen. La Bresse-Honeck ist als Skigebiet für eine solche Kurztour ausreichend, wie sich gezeigt hat. 3,5 Stunden Anfahrt ist … Sonniges Trio! weiterlesen

Go – go pro

Ein wenig schwer sind die Bein schon noch beim vorletzten gemiensamen Training der TV-bewegt-Truppe im Weißhaushwald. Aber es kann einfach nicht sein, dort zu fehlen. Aber ich muss ja keine intensive Einheit machen, sondern kann bei Bedarf auch einfach locker joggen oder gar nicht laufen, wenn das mit dem Laufwerkzeug zwei Tage nach dem heftigen … Go – go pro weiterlesen