Wieder da

Ich bin begeistert. Heute habe ich den ersten richtigne Morgenlauf nach dem Hochwald-Marathon am Samstag gewagt. Der Regen hat extra dafür eine Stunde lang pausiert. Gespannt war ich natürlich, was die Beine dazu sagen ... Und? Kein Mucken, kein Zwicken, alles so, als wäre die Monstertour in Schillingen nicht gewesen. Ganz im Gegenteil. Der ganze … Wieder da weiterlesen

Marathon mit Licht und Schatten

Philippides, die Finisher-Trophäe,  macht eine gute Figur, während ich doch noch etwas angestrengt meine Schritte setze. Die Auslaufrunde heute morgen nach dem Hochwald-Marathon gestern tut ganz schön weh. Aber das Laktat muss weg. Vor allem die Hüftbeuger mucken nach all den Höhenmetern. Würde Waden- und Schienbeinmuskulatur mir wieder einen Strich durch die Rechnung  machen? Diese … Marathon mit Licht und Schatten weiterlesen

Angemeldet

Nun gibt es (fast) kein Zurück mehr. Die Anmeldung zum 3. Hochwald-Marathon in Schillingen ist gebucht. Ein toller Landschaftslauf, den die Spiridon-Läufer da auf die Beine gestellt haben Ich kann das beurteilen, weil ich vor einem Jahr schon mal dabei war. Damals haben mir heftige Krämpfe allerdings den Genuss auf den letzten zehn Kilometern kräftig … Angemeldet weiterlesen