Mit Freunden im Meulenwald

Der Termin stand schon einige Wochen. Wie toll, dass heute dann passend für den Ausflug in den Meulenwald die Sonne zeigt, was sie an einem Tag im späten November so drauf hat. Ein gemeinsamer Lauf mit den Freunden vom Lauftreff Schweich stand an. So langsam wird das zur Tradition. Immerhin ist es schon die dritte Auflage.

DSC09648

Nachdem es aus meinem Lauftreff leider Absagen gehagelt hatte, sind wir immerhin ein Quintett, das am Sonntagmorgen am Treffpunkt von viermal so vielen Schweichern empfangen werden. Der Lauftreff dort ist enorm gewachsen, seit Dirk Engel das Ruder übernommen hat. Aber angesichts der tollen Tartanbahn am Schulzentrum Schweich ist es auch kein Wunder, dass bei einem gut angeleiteten Training immer mehr Laufbewegte den Weg in die aufstrebende Kleinstadt an der Mosel finden.

DSC09650

Heute geht es allerdings in die Natur. Der Meulenwald, im vergangenen Jahr Deutschlands Forst des Jahres, bietet wirklich viele und schöne Wege und Pfade. Das Einzige, was dazu im Herbst notwendig ist, sind gute Schuhe und eine ordentliche Kondition. Denn es geht eigentlich immer entweder bergauf oder bergab. Und bekanntlich folgt auf jeden Abstieg wieder ein Aufstieg.

DSC09655

Lediglich zu Beginn der 20,5 Kilometer geht es flach zu. Am Kaiserhammer Weiher und im Baumpark beim Forsthaus Quint lässt sich so manches Gewächs bewundern, das nicht unbedingt heimisch ist. Einen kleinen Wald mit Mammutbäumen sieht man in unseren Gefilden zum Beispiel eher selten.

DSC09664

Aber dann geht es bei diesem ersten Winterlauf bei 4 Grad bergauf, wo die Schweicher ihre Vereinsinterne Berglaufmeisterschaft austragen, die nach angeblich geheimen Regeln abläuft, die nur ehemalige Bergmeister kennen. Aber das ist heute nur am Rande ein Thema der vielen Gespräche.

DSC09688

Denn die Tempoansage von Dirk ist gut für viel Kommunikation, trotz der fast 400 Höhenmeter, die wir sammeln, zumindest diejenigen, die sich für die komplette Strecke entscheiden. Ein Drittel der Gruppe begnügt sich mit elf Kilometern.

DSC09673

Trotz des heftigen Regens der Vortage sind die Hauptwege im Meilenwald wunderbar zu laufen. Viel Sand im Bundsandsteinland. Abseits davon verlangen nasses Laub und  rutschige Wurzeln allerdings Aufmerksamkeit.

DSC09686

Kurz vor dem Ende dürfen wir uns auch erfrischen, an der angeblich heilbringenden Quelle. Das Wasser soll nicht nur gegen schlimme Hände helfen, wie das geschrieben steht, sondern auch gegen schlechtes Augenlicht. Deshalb hatte ich vor einem Jahr extra einen Schluck extra genommen. Geholfen hat es allerdings bislang nicht.

DSC09697

Aber vielleicht muss man dazu einfach häufiger kommen. Wir werden jedenfalls im kommenden Jahr gerne wieder da sein, um eine wunderschöne gemeinsame Runde zu laufen. Davor steht aber im Mai der Gegenbesuch zu unserem Freundschaftslauf in Olewig.

DSC09696

.Und hier noch etwas zur Strecke:

httpv://youtu.be/fElhz3LJ-Dg

 

11 Gedanken zu “Mit Freunden im Meulenwald

  1. Ein perfekter Lauftag war das heute, lieber Rainer, und die Strecke natürlich vom Feinsten, was die Region zu bieten hat. Auf den Fotos ist unschwer zu erkennen, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat! 😎

    Diese Tradition der Freundschaftsläufe, die in der Region entsteht, finde ich großartig. Voraussetzung ist natürlich immer, dass vorab die Spielregeln geklärt sind und auch eingehalten werden, so dass jede/r weiß, was zu erwarten ist, und abschätzen kann, ob er/sie bei dem Lauf richtig ist.

    Ach ja, und was das heilende Wasser angeht: Wer weiß, vielleicht würdest du ohne den Schluck aus der Quelle heute noch schlechter sehen … 😉

    Liebe Grüße,
    Anne (die das schöne Wetter immerhin schon wieder für 40 Minuten Walking nutzen konnte 🙂 )

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      Du bist ja ein gebranntes Kind, wie ich mich noch gut erinnern kann.

      Es war wirklich schön im Meulenwald. Bei diesem Wetter mussten wir einfach raus. Ob laufend oder walkend ist egal.

      Dir eine gute Woche!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Hallo Rainer,
    der Meulenwald ist in der Tat ein traumhaftes Laufrevier, zumal bei solch einem Wetter. Leider konnte ich am Schweicher Trainingslauf nicht teilnehmen, da auch Kaspar in Bekond zu einem langen Erlebnislauf eingeladen hatte. Das wäre mir denn doch zuviel gewesen.
    LG Harald

    Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,
    die Freundschaftsläufe in eurer Gegend sind wirklich eine schöne Tradition. 🙂
    Die Fotos zeigen, wie viel Spass ihr hattet – das ist doch eine herrliche Art, den Sonntag zu verbringen! 😀

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    wieder so ein herrlicher Freundschaftslauf und das Wetter hat sich wirklich von seiner schönste Seite gezeigt!! Auch das Laufrevier Meulenwald sieht sehr einladend aus – genau nach meinem Geschmack!! 😉

    Schönes Wetter, gutes Gesellschaft und eine schöne Laufstrecke – was wünscht man sich mehr?!!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s