Noch einer …

Zunächst muss ich eine Entschuldigung an meine Laufkumpel los werden. Der Lauf heute ist definitiv deutlich länger geworden als ursprünglich geplant. Aber so ist das eben mit den Läufen an der Mosel. Wer sich die "falsche" Brücke aussucht, muss eben etwas länger unterwegs sein, bis er wieder über die Mosel kommt. Aber natürlich habe ich … Noch einer … weiterlesen

Zehn Kilometer bis zum Glühwein

Zum Thema Schnee habe ich nur Trauriges zu berichten. Nach letzten Resten, die mir am Montag und Dienstagmorgen noch auf meinen Laufrunden begegnet sind, ist nun nichts mehr zu sehen. Aber vielleicht kommt am Samstag ja Nachschub. So war am Mittwochabend keinerlei Glättegefahr beim traditionellen Besuch des Lauftreffs Olewig auf dem Trierer Weihnachtsmarkt. Selbstverständlich ist … Zehn Kilometer bis zum Glühwein weiterlesen

Deulux, Niesel und die Lust am Laufen

Wer als Laufkolumnist am Donnerstag einen Text veröffentlicht, der seit Teilnahme beim Deulux-Lauf am Wochenende ankündigt, hat keine Wahl. Da mag die Wettervorhersage so übel sein, wie sie will. Die öffentliche Schmach eines Kneifens wäre zu groß. So schaffen es also auch das Trommeln des Regens auf dem Dachfenster und das Plätschern auf der Terrasse … Deulux, Niesel und die Lust am Laufen weiterlesen