Traumpfade im Hochwald

Ich bin im Verzug, sorry. Aber lieber Besuch und ein langer Sonntagsdienst haben verhindert, dass ich früher von dem Abstecher im Hochwald berichtet habe. Die Lauffreunde von Spiridon Hochwald in Schillingen waren bis vor zwei Jahren Ausrichter eines wunderschönen Marathons. Weil Jagdpächtern das Durchquerung ihrer Reviere zunehmend widerstrebte und auch, weil der Aufwand für einen … Traumpfade im Hochwald weiterlesen

Völlig unverkrampft

Eine Rekomwoche mit etwas reduzierten Distanzen. Der Tempodauerlauf gestern war trotz der Kürze von zehn Kilometern ganz schön anstrengend. Na ja, wer dafür die flachste der Morgenlaufstrecken mit 180 Höhenmetern nutzt, ist selbst schuld. Als Laufkolumnist bin ich auch noch aktiv. Heute mal wieder mein aktueller Text auch an dieser Stelle. Vielleicht sehen wir uns … Völlig unverkrampft weiterlesen

Maare-Mosel-Lauf + X

Es ist höchste Zeit, wieder Wochenbilanz zu ziehen, denn die Zeit schreitet voran. Es sind noch fünf Wochen bis Köln und die Zeit der wirklich langen Läufe am Wochenende hat begonnen. Das sollte der Maare-Mosel-Lauf sein, einer der schönsten Halbmarathons in unserer Region. Aber in der Vorbereitung auf einen kompletten Marathon reichen die 21,2 Kilometer … Maare-Mosel-Lauf + X weiterlesen

Ein Traum von Sommerabend

Prozesspause beim Trierer Landgericht. Da bietet es sich an, flugs einige Fotos vom Abendlauf gestern einzustellen. Nachdem ich am Montag früh ohne Fotos von der Runde zurückgekommen bin, war gestern - einer der seltenen vergleichsweise frühen Feierabende - das Licht bei der Runde über den Petrisberg einfach gigantisch.  Deshalb hier wieder einige schöne Aufnahmen aus … Ein Traum von Sommerabend weiterlesen

20

Noch ein Nachtrag zum Samstag. Da war ich am Morgen alleine unterwegs. Es ist eben Urlaubszeit, auch im Lauftreff. Aber die gut 20 Kilometer habe ich dennoch genossen, vor allem, weil ich dabei beschwerdefrei geblieben bin, mal abgesehen von den etwas schweren Beinen. Aber die waren angesicht der 500 Höhenmeter auch erlaubt. Mit 70 Kilometern … 20 weiterlesen

Dreifach gut

Heute ein freier Tag. Endlich Zeit und Muße, um sich hier wieder zu melden. Das hat in den vergangenen Tagen einfach nicht geklappt. So gibt es heute eben den Dreierpack. Am Montag hatte ich darauf gehofft, am Abend rechtzeitig aus dem Büro zu kommen, um mal wieder mit dem Lauftreff unterwegs zu sein. Das klappte … Dreifach gut weiterlesen