Dreifach gut

Heute ein freier Tag. Endlich Zeit und Muße, um sich hier wieder zu melden. Das hat in den vergangenen Tagen einfach nicht geklappt. So gibt es heute eben den Dreierpack. Am Montag hatte ich darauf gehofft, am Abend rechtzeitig aus dem Büro zu kommen, um mal wieder mit dem Lauftreff unterwegs zu sein. Das klappte … Dreifach gut weiterlesen

Zum Abschluss ein kühles Alkoholfreies

So schnell ist die Zeit wieder vergangenen. Am Dienstagabend stand das letzte Training der Bitburger Laufschule für den Trierer Stadtlauf an. Und das am heißesten Tag seit der Temperaturmessung in Deutschland. Ausgerechnet mit 35,8 Grad in Trier gemessen. Wie gut, dass der Weißhauswald Treffpunkt war. Dort war es um 19 Uhr zumindest so abgekühlt, dass … Zum Abschluss ein kühles Alkoholfreies weiterlesen

Wechselspiel

Lieber Besuch ist bei uns immer willkommen. Und so ist die Freude groß, dass Anja es trotz des Eisregens gewagt hat, am frühen Morgen durch die Eifel nach Trier zu kommen. Ein ausgedehntes Frühstück, bei dem Anne die Runde komplett machte, und dann ein ausgedehnter Spaziergang bei Nebel, Sonne, Regen und Grieseln über den Felsenpfad … Wechselspiel weiterlesen

Das war’s

Eine intensive und arbeitsreiche Woche. Da blieb keine Zeit fürs Bloggen. Ein wenig scheinen sich die Prioritäten verschoben zu haben. Denn wichtiger ist mir derzeit, zumindest etwas Puffer einzuplanen, um nicht den ganzen Tag auf vollen Touren zu drehen. Dazu gehört auch Autogenes Training, das ich seit sechs Wochen fast täglich übe. Beim Rückblick auf … Das war’s weiterlesen

Vor dem Regen

Eifellauf in Schnecken am Nachmittag oder früher Morgenlauf ab Olewig? Das war am Freitagabend bei zumindest sechs Teilnehmern bei der bewusst an das Januarende vertagten Weihnachtsfeier des Lauftreffs Olewig. Wenn ich jetzt aus dem Fenster auf den heftigen Regen und Wind schaue ist es nicht schwer sich darüber zu freuen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. … Vor dem Regen weiterlesen

Zurück

So schnell sind zwei Wochen Urlaub Geschichte! Aber wie kann die Rückkehr besser bewältigt werden als mir einem schönen Samstagslauf? Ich nehme an, die meisten von Euch, die das lesen, werden mich verstehen. Nach neun Stunden Autofahrt am Freitag ist reichlich Bewegung auch mehr als angesagt. Wegen der Hitze wieder bereits mit Start um 7 … Zurück weiterlesen