Deulux, Niesel und die Lust am Laufen

Wer als Laufkolumnist am Donnerstag einen Text veröffentlicht, der seit Teilnahme beim Deulux-Lauf am Wochenende ankündigt, hat keine Wahl. Da mag die Wettervorhersage so übel sein, wie sie will. Die öffentliche Schmach eines Kneifens wäre zu groß. So schaffen es also auch das Trommeln des Regens auf dem Dachfenster und das Plätschern auf der Terrasse … Deulux, Niesel und die Lust am Laufen weiterlesen

Glück gehabt!

O weh! Was war das für eine Wettervorhersage für heute früh: Regen, Regen und noch mehr Regen. Quasimodo heißt das Tief, das im Vergleich zu Irma zwar kaum der Rede wert ist, den Menschen in mindestens halb Deutschland aber das Wochenende verregnen soll. Da sich aber mit Lucy eine neue Läuferin für den Samstagslauf angekündigt … Glück gehabt! weiterlesen

Traumpfade im Hochwald

Ich bin im Verzug, sorry. Aber lieber Besuch und ein langer Sonntagsdienst haben verhindert, dass ich früher von dem Abstecher im Hochwald berichtet habe. Die Lauffreunde von Spiridon Hochwald in Schillingen waren bis vor zwei Jahren Ausrichter eines wunderschönen Marathons. Weil Jagdpächtern das Durchquerung ihrer Reviere zunehmend widerstrebte und auch, weil der Aufwand für einen … Traumpfade im Hochwald weiterlesen

Maare-Mosel-Lauf + X

Es ist höchste Zeit, wieder Wochenbilanz zu ziehen, denn die Zeit schreitet voran. Es sind noch fünf Wochen bis Köln und die Zeit der wirklich langen Läufe am Wochenende hat begonnen. Das sollte der Maare-Mosel-Lauf sein, einer der schönsten Halbmarathons in unserer Region. Aber in der Vorbereitung auf einen kompletten Marathon reichen die 21,2 Kilometer … Maare-Mosel-Lauf + X weiterlesen

Viel Spaß, viel Schweiß, viel Panorama

Wenn der Himmel durch prächtiges Wolkenspiel besticht, die Luft klar und die Weitsicht bis zum Horizont reicht, dann ist alles bereit für den Panoramalauf des SV Olewig. Wenn 90 begeisterte Läufer aus der ganzen Region sich von allen Warnungen vor reichlich Höhenmeter nicht abschrecken lassen und der Blick auf viele Leckereien schon vor dem Start … Viel Spaß, viel Schweiß, viel Panorama weiterlesen

Drei heilige Könige

Städtereisen sind in Deutschland sehr beliebt. Nun schließe ich mich zwar nicht jedem Trend an. Ein wenig City-Hopping kann aber durchaus kurzweilig sein. Deshalb war es naheliegend, von Aachen in Richtung Köln weiterzufahren und die an diesem Tag vermutlich einzige staufreie Einflugschneise zu nutzen, um in das Herz der Domstadt zu gelangen. Unser Hotel am Heumarkt … Drei heilige Könige weiterlesen