Wieder wunderbar im Regen

Christian und Volker aufgepasst: Es hat geregnet, ich bin gelaufen, und es hat Spaß gemacht, sehr viel sogar.

Heute also der erste moderate lange Lauf in der Vorbereitung auf Köln an. 15 Kilometer habe ich mit Christoph verabredet, dem das passt, weil er auch um 9:30 Uhr wieder Zuhause sein will.  So treffen wir um 8 Uhr am Sportplatz noch Jürgen und Marc und machen uns auf den Weg.

fullsizeoutput_36c3

Es soll die mittlere Runde vom Freundschaftslauf werden, mit einem etwas modifizierten Einstieg über das Weingut Schleimer. Das Regenradar zeigt Niederschlag an. Wie stark er sein wird, muss sich zeigen. Aber vorsichtshalber ziehe ich die dünnste meiner Laufjacken an, ein Hauch von nichts, aber zumindest ein guter Wind und mäßiger Regenschutz.

fullsizeoutput_36c5

Die Luft ist lecker, die Landschaft grün. Die Pflanzen holen nach der langen Trockenheit Luft und produzieren fleißig Sauerstoff und Chlorophyll, wie es scheint. Die Beine sind auch bei der vierten Laufeinheit nach dem Stadtlauf am Sonntag nicht zu schwer. Das ist auch gut angesichts der Höhenmeter – sie werden sich auf 374 addieren -, die auf dem Weg zur Schell und durch das Aveler Tal zu bewältigen sind.

fullsizeoutput_36c4

Es regnet also, mal nur dieselnd, mal kräftig, und es macht Spaß. Das liegt natürlich auch an der Begleitung. Eines der Hauptthemen ist der Hospizlauf am 9. und 10, Juli. Wir werden alle dabei sein und wieder eine 24-Stunden-Staffel des Lauftreffs Olewig aufstellen. Sollte sich noch jemand beteiligen wollen, ist er/sie willkommen. Allerdings ist  unser Kleinbus bereits voll, der für die Anfahrt nach Koblenz und danach als Begleitfahrzeug dienen wird.

fullsizeoutput_36c2

Nach knapp 16 beschwerdefreien (!) Kilometern mit vielen schönen Ausblicken, Erinnerungen und Gesprächen kommen wir wieder am Startpunkt an. Die Pace mit 5:35  min/km war doch überraschend flott. Alles gut!

6 Gedanken zu “Wieder wunderbar im Regen

  1. Lieber Rainer, reich mir die Hände, Laufen im Regen einfach nur super, habe es dir gleich getan und sehr, sehr genossen………………bei uns regnet es seit Tagen fast ununterbrochen ! Nasse Grüße von ganz oben 😎

    “ beschwerdefrei“ liest sich sehr gut !

    Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    dass Laufen im Regen sehr viel Spaß macht ist mir sehr wohl bekannt 😆

    Prima, dass Dein Einstieg in die Marathonvorbereitung beschwerdefrei gelaufen ist. Das sollte er auch, damit das Training sorglos und mit Spaß ablaufen kann. Auftakt gellungen, also!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    mein Lauf heute hatte auch 3-4 Tropfen Nass von oben, von daher hält sich mein Neid ob des Regens in Grenzen…es sind eher die 15 Kilometer, die mich neidisch machen 😉
    Bin gespannt auf Köln und natürlich auch auf den Hospizlauf, aber Du wirst berichten 😀

    Salut

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s