Armand wird uns fehlen

Heute sind die Gedenkanzeigen für Armand erschienen. Beim Gedanken an diesen lieben Menschen zerreißt es das Herz. Meine Laufkolumne ist in dieser Woche deshalb nicht witzig.

21. Deulux-Lauf

Armand Welsch wird uns fehlen 

Beim Bendersbachtallauf hat mich ein Leser angesprochen. Die Texte der Kolumne seien doch so witzig geschrieben. „Warum hast Du nur immer dieses furchtbar ernste Bild dabei?“ Recht hat er. Mein normales Kommentarbild passt in der Regel nicht wirklich zu dem eher leichten Inhalt an dieser Stelle.
Zumindest heute muss es aber noch einmal die ernste Miene in Schwarz-Weiß sein. Denn das Thema ist ein trauriges: Armand Welsch – einer der größten Sympathieträger des Laufsports in der Region – hat es nicht ins Ziel geschafft.

Besonders seine Lauffreunde in Langsur betrauern den Mann aus Luxemburg. Noch im Herbst hatte er mir beim Gespräch in einer Trierer Klinik versichert, er sei optimistisch, seine Krebserkrankung überwinden zu können. Er lief weiter, trotz Chemotherapie. Große Pläne hatte er mit einer eigenen Trainingsgruppe, der er den Spaß am Lauf vermitteln wollte. Optimismus strahlt er auch noch auf einem der letzten Bilder aus, ohne Haare und mit Sonnenbrille, das er auf Facebook geteilt hat.

Nun ist Armand tot. Er wird nie mehr als Clown oder Polizist verkleidet beim Deuluxlauf dem Feld der begeisterten Kinder voranspurten. Seine Lebensfreude und sein Lachen werden fehlen.

Beim Ousterlaf in Grevenmacher werden Freunde aus Langsur am Ostermontag den Lauf über fünf Kilometer im Gedenken an Armand mit Trauerflor absolvieren. Start ist um 9.30 Uhr. Wer mitmachen will, ist willkommen.

3 Gedanken zu “Armand wird uns fehlen

  1. Lieber Rainer,
    ja, es ist sehr traurig, wenn einer „von uns“ für immer gehen muss!
    Hier starb letztes Jahr der „Edelfan“ der Lilien (SV Darmstadt 98) mit nur 26 Jahren, nachdem er 14 Jahre gegen den Krebs angekämpft hatte. 😥
    http://laufend-dankbar-sein.de/lilienfan-johnny-verstorben/
    Armands engsten Verwandten und Freunden tut es sicherlich sehr gut, wenn viele Läufer am Montag den Trauerflor tragen. … und für die Region wäre es schön, wenn einer in irgendeiner Weise sein Erbe hochhalten, oder antreten könnte.
    LG Manfred

    Gefällt mir

  2. Pingback: Schön, traurig, beeindruckend | midLAUFcrisis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s