Vier Helden

Die Wettervorhersage für Samstag war furchtbar. Und als mich am Morgen das Trommeln auf den Dachfenstern weckt ist klar: Es ist furchtbar! Schnell ein Blick auf das Regenradar … ab 10 Uhr trocken. Aber es ist 6:45 Uhr und wir starten um 8. Na ja, wenn die  Richtung der im Niederschlagsradar angezeigten Regengebiete ihre Richtung beibehalten, könnte es bis dahin zumindest etwas trockener werden.

DSC03276

Mit dieser positiven Perspektive vertreibe ich auch dezent geäußerte Zweifel in der Samstagslauf-App. Kontaktlinsenwetter! Und so treffen wir uns tatsächlich zur gewohnten Zeit am Olewiger Sportplatz.

DSC03275

Christoph, Dominik und sein Kumpel Thomas, der sich für die Premiere bei unserem Longjog-Stammtisch tatsächlich nicht das beste Wetter und nicht die schönste Strecke ausgesucht hat. Denn weil Christoph und Dominik in der Marathonvorbereitung stecken, ist bei diesem Wetter klar, wo es hingeht: Mosel.

DSC03278

Auf Vorschlag von Christoph laufen wir aber nicht den direkten Weg, sondern zunächst hinauf nach Irsch und das Avelsbachertal hinunter nach Kürenz, von dort zur Riversissiedlung und zur Eisenbahnbrücke Pfalzel. Da oben zieht es ordentlich. Spätestens jetzt habe ich erneut die Bestätigung, dass sich meine Lieblingslaufjacke im Laufe der Jahre in ein Schönwetter-Kleidungsstück verwandelt hat. Ich bin nass!

DSC03279

Aber so geht es nicht nur mir, weshalb es auch keine Option ist, langsam zu machen. Die zunehmend schweren Beine quatsche ich weg. Auch Thomas hat langsam genug. Während die anderen Beiden also noch mehr Pfützen auf de Moselradweg zählen, wechsle ich mit dem Lauftreff-Rookie über die Römerbrücke und nehme den direktesten Weg nach Olewig.

DSC03280

Nach 22,5 Kilometern mit einer Durchschnittspace von   5:24 Min/km. darf ich dann die Beine hochlegen. Wenn da nicht die Regenpause und der Garten wäre, der zur Intensivmaniküre ruft …

 

Da

12 Gedanken zu “Vier Helden

  1. Alle Achtung, lieber Rainer! Nach 10 Tagen Erkältungspause „mal eben“ 22 km im Dauerregen, da kann man sich schon heldenhaft fühlen. 😎 Ich war um halb 8 unterwegs. Nach einer halben Stunde war ich durchgeweicht, durchgefroren und sah nichts mehr wg. beschlagener und verregneter Brille – da hab ich beschlossen, dass es mit dem Heldinnentum gut ist für heute. 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      „mal eben“ war das nicht, was ich auch heute deutlich in den Beinen spüre. 😉 Aber dennoch hat es sich gut angefühlt. Durchgefroren war ich nicht, nur nass. Und Kontaktlinsen sind manchmal doch eine gute Sache, wie ich gemerkt habe.

      Heldin warst Du ja dann heute 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt 1 Person

  2. Lieber Rainer,
    nass ok, aber nasskalt bäh! 😉
    Ich hoffe, du konntest dich nach heldenhaftem Lauf zuhause schnell wieder aufwärmen! Und wie das mit dem „schwere Beine wegquatschen“ funktioniert, darfst du mir bei Gelegenheit mal genauer erklären! 🙂

    Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,
    jetzt weiß ich auch, warum ich euch nicht getroffen habe. Im Wald war es ein kleines Bisschen trockener. Aber nicht viel. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut es inzwischen bei dir läuft. Alle Achtung. Und ja, „schwere Beine wegquatschen“ ist eine gute Sache. Sofern es denn funktioniert…
    Viele Grüße
    Birthe

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,
    Strecke und Wetter waren wohl nicht Dein Ding, aber wenigstens hast Du die Kilometer bewältigt und das so kurz nach dem Infekt, Respekt!
    Dann wird es ja mal wirklich Zeit für eine neue Jacke, freu Dich, ist ja kein Ärgernis sich mal was Neues anzuschaffen.

    Salut

    Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,
    nach einer Erkältung zurück zu kommen, ist doch schön. Ich bin auch nicht neidisch, dass es bei dir schneller geht, als bei mir nach (meinem „Knie-Malheur“ und) den „Winter-Unbillen“! 😉
    … aber du bist ja auch noch sooo jung! 😉
    Bleib dran, da geht im Frühjahr dann noch einiges mehr!
    LG Manfred

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s