Wieder ein Stück länger

Die Erkältung hatte mich leider wieder 14 Tage aus der Bahn geworfen. Heute sollte es aber wieder ein Stück länger werden, um den Weg zu alter Form fortzusetzen.

dsc03131

Christoph krank, Jürgen auf irgendwelchen Flüssen mit der Angelroute unterwegs, von Dominik nichts gehört. Aber auf Marc ist auch am Fastnachtsamstag zu zählen. Wir starten also zur verträglichen frühen Stunde bei überraschend frischen Temperaturen. Bei -2 Grad und Nebel kommen Handschuhe und Mütze doch noch einmal zum Einsatz. Die halblinke Hose wird durch Kompressionsstulpen zur langen Beinkleidung ergänzt.

dsc03132

Marc will zwar in Vorbereitung auf einen Frühjahrsmarathon 25 Kilometer laufen. Ich überrede ihn aber dazu, mit mir zunächst eine profilierte 16er Runde anzugehen. Der Klassiker: Tiergarten-Goldkäulchen-Domherrenwald-Tiergarten. 350 Höhenmeter und fast ausschließlich unbefestigte Wege sind nach meinem Geschmack und auch für meinen Lauffreund kein Problem.

dsc03137

Nachdem bei der Morgenrunde am Donnerstag meine Beine doch reichlich schwer waren, läuft es sich heute überraschend gut. Dafür hat Marc ein wenige gefühltes Blei an den Schuhen. Matsch ist es keiner, denn der Boden ist tatsächlich gefroren. Das Geräusch der unter den Schuhsohlen krachenden Erdkrumen ist Musik in meinen Ohren. Für die Augen ist die verzauberte Landschaft der Genuss.

dsc03145

Die Sonne zeigt sich leider nur schemenhaft. Auch auf dem höchsten Punkt im Domherrenwald hat sich der Nebel noch nicht gelichtet. Dabei scheint einige Meter höher tatsächlich die Sonne. Macht nichts, es läuft. Und bis auf kurze Momente, in denen sich die Leiste meldet, oder ich glaube, dass sie das tut, läuft es beschwerdefrei. Also spricht nichts dagegen, noch die Waldrunde im Tiergarten anzuhängen.

dsc03147

Dann Abschied von Marc, der noch zehn Kilometer dranhängt, und über das kleine Biest nach Hause. 17,5 Kilometer; 100 Minuten. Das sind neue Bestwerte seit dem Wiedereinstieg im Oktober. Das lohnt doch mal wieder einen längeren Blogeintrag

P.S.: In dieser Woche konnte ich auch zum ersten Mal wieder schmerzfrei meine Bauchmuskulatur trainieren. Ein tolles Gefühl!

dsc03150

 

 

12 Gedanken zu “Wieder ein Stück länger

  1. Lieber Rainer,
    es freut mich sehr, dass Du wieder an alte Tage anknüpfen darfst, das hört sich auf jeden Fall schon sehr zuversichtlich an und 17 Kilometer sind ja eine nette Distanz.
    Die Bedingungen sind heute richtig schön, heute Morgen hier -3°C, war etwas kalt mit dem Rad, aber jetzt scheint die Sonne bei 12°C. Optimal um den Wiedereinstieg zu wagen 😉

    Salut und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Rainer,

    Erkältung endlich losgeworden und die 100 Minuten geknackt – lief ja super diese Woche bei dir! 🙂 Und wer hätte gedacht, dass man sich darüber freuen kann, wieder Bauchmuskeltraining zu machen? 😉 Fehlte nur noch der Sonnenschein als Kirsche auf der Sahne. Aber falls es dich tröstet: So richtig wärmend war der am Nachmittag bei meinem Lauf auch nicht.

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Anne,

      ist tatsächlich witzig … über Bauchmuskelquälerei zu jubeln … 😉 Die Sonne hatte ich dann am Nachmittag beim Baum- und Sträucherschneiden im Garten. Jetzt bin ich platt. Aber zufrieden. 😀

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt 1 Person

  3. So, lieber Rainer, auf meinem Reeder ist Dein Umzug nun auch vollzogen. Ich hab Dich wieder bzw. weiterhin.

    Und es geht ja gleich mit guten Nachrichten weiter. Perfekt! Du wirst den kommenden Frühling richtig genießen können.

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    jetzt legst du einen kompletten Neustart hin. Neuer Blog, sichtbare Fortschritte beim Laufen. Das liest sich doch sehr gut zum Anfang des Jahres. Da bin ich gespannt, was noch so folgt.

    Liebe Grüße
    Birthe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s