Alles Gut(e)

So ändern sich die Zeiten. Vor einigen Jahren waren an einem Geburtstag noch einige Karten mit guten Wünschen im Briefkasten. Heute nichts, dafür aber Hunderte gute Wünsche in den elektronischen Postkästen, vor allem aber natürlich im Fratzenbuch. Viele zu viele, um wirklich jede einzeln zu beantworten. Deshalb auch an dieser Stelle vielen Dank für Eure Gedanken und Worte!

dsc02545

Mir persönlich habe ich auch ein Geschenk gemacht: Zum ersten mal seit dem Endwinter bin ich meine geliebte Drachenrunde über den Petrisberg gelaufen. Elf profilierte Kilometer, über wiegend auf unbefestigten Wegen und Pfaden.

dsc02546

Meine Freude daran war so groß, dass am Ende der Runde wirklich viele Fotos auf meiner kleinen Kamera waren. Der Einstieg in meinen Lieblingsstreckenabschnitt ist zwar vollkommen zugewuchert.

dsc02548

Nach einem kleinen Umweg zwischen Hecken und über eine Streuobstwiese ist der Zugang aber möglich.

dsc02551

Die Sorge, dass auch die Ginsterbüsche in meiner Abwesenheit ein weiteres Durchkommen unmöglich machen, erweist sich als unnötig. Hier wurde mächtig gehäckselt. Schneidearbeit wird also auch im Frühling hier nicht notwendig sein.

Nach dem Sturm am Morgen und den kurzen Aufheiterungen zu Beginn des Laufs, schicken die schnell ziehenden Wolken nun wieder Regentropfen ins Trierer Land. Kontaktlinsenwetter!

dsc02560

Seenlandschaften, die in Wirklichkeit nur große Pfützen sind.

dsc02561

Die Innenstadt mit dem Doppelweltkulturerbe Dom und gotische Liebfrauenkirche sind wie immer beeindruckend, auch im Regenschleier.

dsc02562

Und dann – keuch – die letzte Rampe hoch und ab in den Wald. Ich laufe, schnaufe heftig, und freue mich.

dsc02565

Auch auf Franzens Knüppchen war ich schon lange nicht mehr.

dsc02566

Eine Runde um das Wasserband muss sein, das diesen Namen ganzjährig verdient.

dsc02567

Die Rinnen und Wannen für die Versickerung des Oberflächenwassers sind derweil selten so geflutet wie in diesen nassen Novembertagen.

dsc02568-001

Angesichts der Enten könnte der Eindruck entstehen, hier ist immer ein kleiner See.

dsc02570

Der Turm Luxemburg ist bei jedem Wetter interessant.

dsc02574

Kilometer 8 ist hier absolviert. Jetzt geht es fast nur noch bergab. Ein weiterer Test für die Leistengegend also, wo bis zur Blinddarm-OP auch der Dünndarm an Beckenknochen und Bauchfell festgewachsen war.

dsc02583

… Auch das geht immer besser. Bei den steilsten Bergabpassagen bin ich aber noch sehr zurückhaltend.

dsc02584

Die folgen nach dem Skulpturenpark und der Halbrunde um den Uniweiher.

dsc02585

Nach gut elf Kilometern ist es dann tatsächlich vollbracht. Das ist derzeit genug für die noch nicht ganz fitten Beine von midLAUFcrisis. Aber die Adduktorenprobleme vom Neustart Anfang Oktober sind verschwunden. Die Leiste gibt komplett Ruhe und das leise  Murren im Umfeld des Darmoperation-Zielgebietes  am Ende der Läufe wird immer geringer.

dsc02582

So kann es weitergehen! Das gesundheitlich so fiese 51. Lebensjahr lasse ich nun hinter mir. Alles wird gut!

15 Gedanken zu “Alles Gut(e)

  1. Hallo Rainer,
    ein interessanter Bericht, in dem man wechselweise die Natur der Drachenrunde und dein inneres Befinden kennenlernte. Ich freue mich sehr für dich, dass du wieder auf einem guten Weg bist. Ich kann dir aus eigenen Erfahrungen gut nachfüllen.
    Herzliche Grüße
    Harald

    Gefällt mir

  2. Na, endlich kannst du wieder strahlen auf deinen Laufbildern, lieber Rainer! Was die Rückkehr auf die Lieblingsrunde alles bewirken kann. Damit hast du dir selbst wohl das schönste Geburtstagsgeschenk machen dürfen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

  3. Wie schön, dass Du so auf Deinen Laufbildern strahlst! Das freut mich sehr! Ich wünsche nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag und für das neue Lebensjahr wünsche ich natürlich ganz viele tolle Läufe mit so schönen Laufbildern!
    Viele Grüße,
    Claudi

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,
    ach das ist doch wirklich ein Supergeburtstagsgeschenk an dich! 😀
    Die Drachenrunde und ein strahlender Rainer, wenn das kein gutes Omen für das neue Lebensjahr ist! 🙂

    Schön zu lesen, dass deine Lauffreude nun wieder richtig und unbeschwert rausdarf! Das freut mich für dich!! 😀

    Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,
    auch hier nachträglich nochmals alles alles Gute!!
    Der Start in Dein neues Laufjahr konnte nicht besser sein, vor allem nicht nach der langen Zwangspause! Es liest sich einfach super!! 🙂
    Ich wünsche Dir viel Gesundheit und noch viiiele schöne unbeschwerte Laufkilometer!! Ich kann nur zu gut mit fiebern, denn ich kenne die Freude schon lange nicht mehr besuchte Laufstrecken wieder zu kundigen zu können – einfach herrlich!! So soll es weiter gehen!! 😎
    Ganz liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

  6. Lieber Rainer,
    jetzt hatten Karina und ich extra vorher noch darüber gesprochen und ich hab es dann doch vergessen: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. Ich hätte es dir gern persönöich gesagt, aber ich hatte dann gestern wohl doch kurzzeitig zu wenig Sauerstoff im Kopf durch den Lauf 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s