Tanzwütig …

… bin ich nicht. So war es nicht wirklich schlimm, dass dieses Fest noch etwas zu früh kam für ausgiebige Bewegung zu heißer Musik. Letztlich hat das aber nicht die Freude darüber getrübt, an einen sensationellen Abend bis tief in die Nacht mit lieben Freunden und Verwandten zu verbringen.

IMG_2329

120 Jahre lassen sich schließlich nicht so häufig feiern. 50 + 50 + 20 – so lautet die Rechnung, wenn mein Schatz rundet, ich selbst meine schon einige Monate zurückliegende Rundung dazu addiere  und auch noch den 20. Hochzeitstag hinzufüge.

IMG_2173

Aus allen möglichen Ecken der Republik sind also unsere Verwandten und Freunde angereist, um mit uns gemeinsam im Weingut von Nell bei prächtigstem  Sommerwetter wunderbare Stunden mit vielen Gesprächen, leckerem Essen und reichlich Getränken zu erleben. Danke an alle, die diesen Abend für Karin und mich unvergessbar gemacht haben.

IMG_2314

Am Morgen danach dann noch ein entspannter Brunch auf unserer Sommer-Wohnzimmer-Terrasse, bei dem auch im Laufblogger-Stammtisch sehr bekannte Freunde dabei waren.

DSC01912

Das schreit nach Wiederholung, auch wenn wir in absehbarer Zeit nicht wieder so ein großes Fest feiern werden. Wie auch immer, auch bei einer kleineren Ausgabe werde ich dann wieder tanzen und toben können.

DSC01914

10 Gedanken zu “Tanzwütig …

  1. Lieber Rainer,
    ich durfte ja schon an „anderer Stelle“ von diesem rauschenden Fest lesen – Karin und du strahlen um die Wette und das Bild von Anne, Jens, Volker und dir löst ein spontanes „Hach, wie schön!“ in mir aus. 🙂
    So haben sich also einige „Rundungen“ zusammengefunden, sowas muss gebührlich gefeiert werden, egal ob mit oder ohne geschwungenem Tanzbein. 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      Volker hatte schon dezent vorgelegt. Ichhabe mir etwas mehr Zeit gelassen und mich nach einigem Zögern doch dazu entschlossen, etwas zu unserem Fest zu schreiben.

      Es war schön! Ich hoffe, wir treffen uns dann im kommenden Jahr zu einem echten Laufbloggertreffen. Das Projekt Hospizlauf ist ja nur geschoben 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    ich hoffe ich habe dezent genug vorgelegt. Den konkreten Anlaß der Feierlichkeiten hatte ich extra nicht genannt.

    Schön war`s und ich denke gerne an das Wochenende. Dass das Tanzbein nicht geschwungen wurde, habe ich jetzt nicht wirklich vermisst 😉

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,
    da ich zwei linke Füße und keinen Tanzpartner habe, konnte ich euer Fest auch ohne Tanzerei richtig genießen, vielen Dank noch einmal für die liebe Einladung! Das Bild von Karin und dir finde ich wunderschön, so richtig zum „An-einen Ehrenplatz-an der-Wand-Hängen“. 🙂 Und das „Läufer“-„Lauf-Wiedereinsteigerin“-„Läufer-im-Wartestand“-„Nichtläufer“-Selfie ist auch wunderbar gelungen. 😉

    Liebe Grüße aus der Heide,
    Anne

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    dann gratuliere ich Euch noch mal nachträglich sehr herzlich. Schön, wenn man solche Jubiläen feiern kann. Und dann noch unter solchenFreunden… perfekt.

    Du hast Deine OP gut überstanden?

    Gruß
    Anja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s