Nur die Harten und so weiter …

Ich habe es getan,  in bester Begleitung. Aber was bleibt einem schon übrig, wenn nicht auch die letzte Fitness verloren gehen soll …

DSC00968

Freibaderöffnung in Trier. 9 Grad Lufttemperatur. Aber zum Glück ist das Nordbadwasser nach dieser verregneten Nacht ja geheizt. Denkste! Als ich mit Karin und Anne  an der Eingangskasse stehe, bin ich mir nicht ganz sicher, ob sich hinter dem Lächeln auf der anderen Seite des Tresens nicht ein mitleidig bis diebisches Grinsen verbirgt, als wir fragen, ob die Anzeige der Wassertemperatur fehlerhaft ist. Es seien die kalten Nächte, die das Wasser immer wieder abkühlen ließen, lautet die Erläuterung zu den 18,7 Grad, die einen nicht unbedingt fröstelfreien  Schwimmspaß versprechen.

Aquajogging mit Anne auf der 50 Meter-Bahn … Also fröstelnd unter die Dusche, kurz das warme Wasser genossen und dann – fröstel-fröstel – rein in die zugegeben sensationell klare Beckenfüllung. Erstmal vier Bahnen gemeinsam mit Karin flott schwimmen, dann ist es sogar einigermaßen erträglich. Anne strampelt neben den abgesperrten Schnellschwimmerbahnen schon mal kräftig auf und ab. Dann also: Gürtel an, festgezurrt und auf zur Schwimmkorkendisziplin …

DSC00973

Alleine wäre das so ziemlich die Höchststrafe. Aber in Gesellschaft geht es. Nicht besonders angenehm ist allerdings, dass sich parallel zum Fortgang der Unterhaltung die Füße mit jeder Bahn dem Vereisungszustand nähern. Da unten sind es bestimmt nur 15 Grad. Also Strampelfrequenz erhöhen und immer wieder aufs Neue zwei zusätzliche Bahnen, auch wenn das mit der Unterhaltung angesichts der steigenden Atemfrequenz schwieriger wird. Verkehrte Welt. Wenn ich mit dieser Atemfrequenz laufen würde, wäre eher der Schweiß das Problem.

Zumindest die Sonne gibt uns die Illusion, dass wir uns tatsächlich im Frühling bewegen und es sich nicht um ein Silvesterschwimmen handelt.  Nach 45 Minuten reicht es dann aber auch. Es gelingt mir, auf gefühllosen Füßen den Weg in die Duschen zu schaffen. Und wenn die neuen Brausedüsen das ersehnte heiße Wasser noch etwas weniger auf die Armaturen und mehr auf den bibbernden Körper davor verteilt hätten, wäre es ein wirklicher Genuss gewesen. Aber da bekanntlich nur die Harten in den Garten und so, war es am Ende doch ein schönes und lustiges Erlebnis. Spätestens nach dem gemeinsamen Auftauen auf der Bank.

DSC00979Am Nachmittag dann noch ein Spaziergang zum Biergarten auf dem Petrisberg, wo die Jugend der Stadt mit Bollerwagen und reichlich Getränken den sonnigen Nachmittag feierten. Ein aktiver 1. Mai. Hätte ich mich am Abend nicht noch von einer Zecke befreien müssen, wäre er fast perfekt gewesen.

DSC00975 DSC00977 DSC00981

21 Gedanken zu “Nur die Harten und so weiter …

  1. So viel Spaß hat Aquajoggen mir noch nie gemacht, lieber Rainer! Vielen Dank für die tapfere Begleitung und die im Bild festgehaltenen Erinnerungen. 🙂 Das Auftauen zuhause brauchte noch ein wenig, aber dank heißer Dusche und Füßen auf der Heizung war nach einer halben Stunde alles wieder ok. Und beim nächsten Mal – wenn es eines geben sollte – ist das Wasser bestimmt schon ein paar Grad wärmer. 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      ich habe mich auf auf die Zeizung gesetzt und einen Tee mit Rum genossen. Dann ging es wieder. 🙂

      Ich hoffe auch, dass mit dem guten Wetter nun auch die Wassertemperatur steigt.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    es tut mir sehr leid, dass Du immer noch nicht laufen kannst 😦 Ich hoffe die MRT kann Dir ein paar Antworten geben, vor allem aber eine Lösung! Die Daumen sind gedrückt!!

    Ich darf ja auch noch nicht laufen, zum Aquajoggen habe ich mich aber immer noch nicht überwinden können 🙄 In so schöner Gesellschaft würde ich mich vielleicht eher überwinden können, leider seid Ihr alle zu weit weg. Es sieht aus, als hättet ihr Spaß gehabt, auch wenn es eher kühl war! 🙂 Allerdings habe ich den Vorteil, den Berg schnell hinauf gehen zu können – das ist genauso anstrengend wie das Laufen und ist ein gutes Training für den Wiedereinstieg im Herbst 😉

    Ganz liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      wirklich schade, als strampelndes Trio hätten wir sicher noch mehr Spaß gehabt. 🙂

      So steil wie bei Dir die Berge sind, macht auch das Wandern und Bergaufgehen fit. Weiterhin gute Heilung, dann wird das im Herbst für Dich der pure Genuss.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Schade, dass hätte ich gerne live erlebt – ihr beiden in demselben Becken – möge es euch schnell helfen, wieder auf die Beine zu kommen, und zwar richtig, das wünsche ich euch sehr . ♥

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,
    ach wie schön, eure strahlenden Gesichter zu sehen! 🙂
    Tapfer wart ihr alle drei (lieben Gruß auch an Karin!). Aber in Gesellschaft fällt das ganze sicher leichter. Super, dass ihr euch zusammengetan habt. 😀

    Gefällt mir

  5. Man seid ihr hart 🙂
    Ich schwänze heute unsere erste Freibadschwimmeinheit, weil es mir einfach viel zu kalt ist, und ihr startet gleich mal mit Aquajoggen im Eiswassen.
    Alle Achtung.
    Also dafür kommt ihr ganz sicher in den Garten 😆
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

      • Naja, kneifen ist jetzt doch übertrieben.
        Wir haben heute Damenmannschaftstraining, ich bin also entschuldigt 😆
        Ansonsten würde ich natürlich zum Schwimmtraining gehen. Und den Neo würde ich nie und nimmer im Nordbad anziehen. Der ist für die richtig kalten Seen und Flüsse. Ich bin doch kein Weichei (ja, jetzt hab ich die große Klappe, wo ich doch heute um das Training drumherum komme 😉 )
        Liebe Grüße
        Helge

        Gefällt mir

  6. Ach, das Bild von Euch Dreien ist herzallerliebst. Da würde ich gerne wieder zum Kochen vorbei kommen.

    Ihr seid Helden. Zum einen wegen der Temperatur des Wassers. Zum anderen, weil ich Eure Disziplin bewundere. Großartig!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s