Die weibliche Seite …

Nach dem Frühstück muss ich noch mal kurz zum Nachzählen in den Keller. Da haben doch gerade die Moderatoren meines Lieblingsradiosenders darüber sinniert, über wie viele Schuhe Männer und Frauen durchschnittlich und im Speziellen verfügen. 18 Paar sollen es nach der Umfrage eines Kölner Meinungsinstituts pro Frau sein, während der Durchschnittsmann mit acht Paar Tretern auskommt.

DSC00640
Darüber kann ich nur lachen. Um es genau zu wissen, muss ich aber doch in den Keller, zum Regal, in dem meine Laufschuhe auf ihren nächsten Einsatz warten … 14, 15, 16 … Der Laufsport weckt offenbar die weibliche Seite beim Mann.
Da ist es schade, dass man(n) sich nicht teilen kann. Dann würden am Wochenende problemlos gleich drei Paar zum Einsatz kommen: jeweils ein Paar Trailschuhe am Samstag beim Zitronenkrämerlauf in Bekond und beim Eifellauf in Irrel. Beide beginnen um 14.30 Uhr. Am Sonntag könnten dann um 10 Uhr in Schweich ein Paar leichte Straßenschuhe ein wenig Tempo machen. Der Test für den Fährturmlauf führt schließlich über befestigte Wege, sofern Regen und Hochwasser keine Seenlandschaft daraus machen.

Drei Läufe an einem Wochenende! Die Saison nimmt Fahrt auf. Zu viele Schuhe kann es dafür gar nicht geben.

22 Gedanken zu “Die weibliche Seite …

  1. Hallo Rainer, ob du am Sonntag leichte Laufschuhe brauchst wird sich noch rausstellen. Der komplette Moselradweg ist derzeitig noch unter Wasser. Ich war gerade in Schweich/Issel.

    Gefällt mir

  2. Nun, dann bin auch ich erst mit dem Erwachen der Laufleidenschaft zur Frau mutiert und der Anteil der Männer auf der Welt liegt vermutlich bei ca. 80% (die paar Läufer, die zu Frauen wurden, machen das Ungleichgewicht bestimmt nicht wieder wett ;). Ein bisschen hat auch das Trecking-Hobby mitgedreht an der Hormonschraube.

    Aber so von Frau zu Frau gefragt: hast du dich schon für einen (oder zwei?9 Läufe entschieden. Falls nicht: guck einfach, welche Schuhfarbe am bestem zum Wetteroutfit passt imd der word‘s dann 😉

    Gefällt mir

      • Liebe Lizzy,

        ich werde aus den letzten Worten zwar nicht ganz schlau, aber es zeichnet sich doch ab, dass ich im Regen durch die Eifel laufe. Es ist die längere Strecke und hat dann doch den Vorzug vor zwei kürzeren Runden. 😉

        Ob ich mir dann am Sonntag auch noch an der Mosel nasse Füße holen werde, ist noch nicht klar. Das entscheide ich dann kurzfristig.

        Liebe Grüße
        Rainer 😎

        Gefällt mir

  3. Mein Laufschuhregal vereint auch schon sieben Paare. Wohin zwei Paar aber eigentlich gar nicht gelaufen werden, eines hin und wieder und ein weiteres sehr selten. Die drei verbleibenden sind dafür im Dauereinsatz.

    Für den Alltag habe ich eigentlich nur drei Paar Schuhe im Einsatz. Einmal Sommer, einmal Winter, einmal für Feierlichkeiten und Beerdigungen. Sport außen vor gelassen bin ich also anscheinend typisch Mann, auch irgendwie tröstlich 😀

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,
    haha, DEN Sender habe ich dann gestern auch zufällig gehört. Ich muss sagen, beim Blick auf Dein Schuhrepertoire, da muss ich ja keine Gewissensbisse mehr haben, wenn ich demnächst frische Frühlingsfüßlinge kaufen gehe 😉
    Aber wer soviel rennt wie Du, muss sich auch nicht genieren!
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke,

      gutes Radioprogramm verbindet. 🙂

      Wenn Du mich als Alibi für neue Schuhe brauchst, ich stelle mich gerne dafür zur Verfügung. 😉

      Genieren werde ich mich wegen meiner Schuhe nicht, die drei paar ausgediente Latschen für die Gartenarbeit hatte ich noch gar nicht mitgezählt. Und mindestens fünf noch gute Paare tragen schon jetzt Flüchtlinge …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,
    hmmm… ich finde Laufschuhe sollen in Scharen leben. Die sind einfach nicht für die Einzelschuhhaltung geschaffen. Da werden sie traurig und im schlimmsten Falle sogar bösartig! 😆
    Was du tust trägt also nur zur Ausgeglichenheit an deinen Füssen bei! 😉

    Gefällt mir

  6. Lieber Rainer,

    ich denke es gibt Frauen, es gibt Männer…

    …und es gibt Läufer… 😉 Läufer haben ja, egal ob Mann oder Frau, grundsätzlich viele Schuhe im Schrank, ob das zur weiblichen Seite zählt, weiß ich nicht… 🙄 aber auch ich bin der Meinung – zu viele Laufschuhe kann man sowieso nicht haben! 😆

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s