Es lebe der Zentralfriedhof!

Gelaufen bin ich seit Montag nicht. Irgendwie den Magen etwas verdorben. Aber zum Schreiben einer Laufkolumen hat es gerade noch gereicht. Da hallt das Abenteuer vom Wochenende doch ein wenig nach.

DSC00203

Schlechte Kür

Das war ja mal wieder eine Schnapsidee. Darüber zu schreiben, wie schön das Laufen über gefrorenen Boden ist … Für sich genommen gar nicht so schlimm, aber ich hätte nicht vermutet, dass mein Ruf „Heiß auf Eis“ von der höheren Macht, die für das Wetter verantwortlich sein soll, so schnell erhört wird. Angesichts des Eisregens in der Nacht zum Samstag vermute ich ein großes Missverständnis.
Die wirkliche Schnapsidee war natürlich, am Morgen trotz aller Vorwarnungen die Laufschuhe für eine Runde durch den Wald zu schnüren. Dort würde es schon nicht so schlimm sein … Wäre es auch nicht, hätte ich diese teuren Schuhe mit Stahlspikes. Den Leichtsinn unserer Unternehmung haben ich und meine Mitläufer aber erst realisiert, als wir schon zu weit waren, um auf kurzem Weg umzukehren. Die Haltungsnoten auf den eisgepanzerten Waldwegen? Gnadenlos schlecht! Die Gesamtnote mit jeder Menge Stürze verpatzt. Aber blaue Flecken zählen nicht …
Der Eisspuk ist vorbei, die Schmerzen lassen nach, der Ruhm bleibt. Frühlingshafte Temperaturen garantieren sicheres Auftreten. Gestern habe ich mich dabei ertappt, wie ich ein Liedchen vor mich hinsummte. Es war uns am Samstag leicht und laut über die Lippen gekommen: Es lebe der Zentralfriedhof!

 

 

 

 

 

12 Gedanken zu “Es lebe der Zentralfriedhof!

  1. Lieber Rainer,

    Magenverstimmung? Ich hoffe, das Essen vom Samstagabend war nicht schuld? 😦 Gute Besserung auf jeden Fall! Wer eine solche Rutschpartie und Sturzorgie überstanden hat, der wird sicher auch einen verkorksten Magen überstehen und ggf. das, was ihm auf den Magen geschlagen ist, klären können.

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      keine Sorge, der Samstagabend hat damit nichts zu tun. Am Sonntag und Montag war schließlich alles in Ordnung.

      Ich habe unsere Kantine in Verdacht. Aber die Probleme scheinen sich nun wieder zur verziehen. Das war eine sonderbare Sache …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,
    hoffentlich ist der Magen schon wieder kuriert 😉
    So ein Eiskunstlauf bleibt auf jeden Fall in Erinnerung, ich habe auch Ähnliches im Repertoire und denke immer noch ab und an zurück 😀

    Hoffe Du bist bald wieder unterwegs.

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      es war wohl mehr der Darm, der gekämpft hat. Aber es wird besser.

      Du kennst auch so eine Geschichte mit viel Eis? Ja, es war sicher nicht der schönste Lauf, aber einer, der der in Erinnerung bleibt. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,
    ich hoffe nicht, dass es die niedrige A-Note war, die dir auf den Magen geschlagen hat! 😉
    Gute Besserung erst mal!
    Und mit eurem Eislauf ist es wie so häufig – wenn die blauen Flecken wieder weg sind, lässt sich auch wieder darüber lachen! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      danke für die Inspiration und die Besserungswünsche. Das war es sicher nicht, was meine Bauchschmerzen verursacht hat.

      Gelacht haben wir schon am Samstag, zumindest ab und zu. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,
    wir haben Samstag auch versucht auf Eis zu laufen. Oder besser zu fahren. Mit dem MTB war es im Prinzip das Gleiche Ergebnis wie bei euch per Pedes.
    Aber so lange niemandem was ernsthaftes passiert, ist ja alles noch gut 🙂
    Und jetzt kann man höchstens noch in der Gefriertruhe aufs Eis ….
    Hoffe, der Magen hat sich wieder beruhigt
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge,

      mit dem Fahrrad? Mensch, das war ja dann wirklich gefährlich. Es gibt also noch Steigerungen zu leichtsinnigen Läufern … 😳

      Aber wir hatten offenbar das Glück der Tüchtigen.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Hoffentlich sind alle blauen Flecken und die Magenverstimmung mittlerweile abgeheilt? Bei mir dauern blaue Flecken ja bekanntlich ewig… 😦
    Schönes Laufwochenende wünsche ich Dir!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s