Richtig gezählt

Der Bitburger-Silvesterlauf in Trier ist immer eine stimmungsvolle Möglichkeit, das Laufjahr abzuschließen und vorab Kalorien für das Silvesteressen abzubauen. Aber bevor um 17 Uhr der Volkslauf der Männer startet, ist in der City bereits viel geboten.

DSC00084

Vom Aufmarsch der Politprominenz erfahren viele Teilnehmer und Zuschauer zwar erst durch zahlreiche Facebook-Postings heute. Im VIP-Bereich auf dem Hauptmarkt lassen sich unter anderen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die neue SPD-Generalsekretärin Katharina Barley die Eliteläufe nicht entgehen.

DSC00059

Dank der großen LED-Wand kann wirklich jeder die unglaublich schnellen Damen und Herren verfolgen, wie sie über das zum Glück nicht mehr nassen Pflaster fegen. Aber auch das ideale und sonnige Wetter hilft nicht. Die nationale Elite um Felicitas Krause und Simon Stützel muss sich, die starken Leistungen der internationalen Konkurrenz anerkennend, mit Positionen ab Platz 5 zufrieden geben.

DSC00062

Eine Ahnung davon, wie schnell die Spitze unterwegs ist, zeigt auch, dass die regionalen Seriensieger Pol Molina und Alexander Bock als 24. und 25. ins Ziel kommen. 25 Minuten für acht Kilometer brauchen sie. Ich werde eine gute Stunde später nur die Kleinigkeit von 10 Minuten langsamer sein …

DSC00072

Davor bleibt aber noch die Zeit für einen Blick auf den Volkslauf der Frauen, der mit fünf Rundenkilometern auskommt. Besonders freut es mich dabei, meine Lauftrefffreundin Marion  zu erspähen, die im vergangenen Jahr so arg von Verletzungen geplagt war. Schade, dass ich sie nach dem Lauf nicht mehr sehe.

DSC00077

Allerdings bietet der Blick vom Balkon der alten Hauptpost in die Fleischstraße einen interessante Perspektive, nicht nur wegen des Startbogens meines Arbeitgebers, der bei vielen von uns präsentierten Laufveranstaltungen zum Einsatz kommt.

DSC00079

Mit Christoph, Jürgen, Marc und Bernd gehe ich auf die dringend notwendige Aufwärmerunde. Denn nach zwei Stunden Herumstehen in der Stadt sind meine Füße ziemlich kalt. Dominik läuft nicht, verspricht mir aber, an der Strecke als Souffleur zu assistieren, damit ich keine Runde verpasse. Auf der Laufstrecke werden wir noch André und Holger vom Lauftreff Olewig treffen. Unser schneller Arzt Dirk geht mit einigen Kollegen als „reitende“ Cowboygang auf die Strecke.

DSC00080

Die treffen wir ganz am Ende des 800 Männer starken Teilnehmerfeldes, wo wir auf den Startschuss nicht lange warten müssen … Und dann wird erst einmal gegangen, wie es beim Silvesterlauf unabdingbar für alle ist, die sich nicht ganz vorne eingeordnet haben. Gehen, langsam laufen, Lücken suchen, ins Rollen kommen, die Laufpartner im Blick behalten, denn der Anschluss ist schnell verpasst, wenn eine trabende Bergmannskapelle oder ein Team laufender Sumoringer – sorry – Straßensperre spielen.

DSC00081

Wirklich schlimm ist das nicht, denn ich hege keine Ambitionen auf eine Bestzeit. Wie sehr Christoph das Tempo anzieht, überrascht mich ein wenig, aber ich will mit ihm laufen und lege eben auch eine Schippe drauf. Unglaublich, wie oft ich in Verbindung mit diversen Anfeuerungsrufen und der jeweiligen Rundanzahl meinen Namen höre. Die Stimmung an der Strecke ist in diesem Jahr tatsächlich außergewöhnlich groß. Am Hauptmarkt zähle ich jeweils laut die Rundenzahl und signalisiere sie mit Handzeichen. In diesem Jahr wird nichts schief gehen.

3472372_m2h800q75v50324_I5D_0195

Foto: Holger Teusch

Für meinen Freund Christoph sieht das ein wenig anders aus. Er wird sicher  in den nächsten Wochen die ein oder andere Anmerkung erdulden, warum es vor einem Wettkampf wichtig ist, die Schnürsenkel mit einem Doppelknoten zu fixieren … Aber ich warte auf ihn, und dann laufen wir die verbleibenden drei Runden noch in flottem Tempo zu Ende. Auf dem letzten Kilometer nochmal powern und gemeinsam ins Ziel – nach acht Runden!

DSC00086

Wie in jedem Jahr herrscht dort bei heißem Tee ein großes Hallo mit vielen Bekannten, guten Wünschen für das neue Jahr und viel guter Laune.  Auch Marc und Jürgen sind bald da. Danke Wolfram für die schönen Schnappschüsse, die gut die Stimmung festhalten. Besser kann ein Jahresabschluss für Läufer nicht sein.

Euch allen ein gutes und verletzungsfreies Jahr 2016! Allen, die leider verletzt sind, gute Besserung und eine rasche, beschwerdefreie Rückkehr zu dem Sport, der uns so viel Freude bereitet!

 

14 Gedanken zu “Richtig gezählt

  1. Hallo Rainer,

    Ich kriege immer ein bisserl schlechtes Gewissen, wenn ich in Deinem Blog lese. Unglaublich, wie viel Du bei Laufveranstaltungen und abseits davon laufend unterwegs bist. Chapeau und auf dass es 2016 nicht weniger wird.

    Gruß aus Oberbayern
    Sebastian (Franke im Exil) 😉

    Gefällt mir

    • Lieber Sebastian,

      kein Grund für ein schlechtes Gewissen. Jeder muss für sich das richtige Maß finden, mit dem er sich wohl fühlt. Wie es im neuen Jahr sein wird, muss sich ergeben.

      Dir ein gutes neues Jahr!

      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,
    schön, dass du sogar Streckensouffleure zur Verfügung hattest, um heuer ganz sicher die richtige Rundenanzahl zu laufen! 😉
    Gratuliere zu deinem super Lauf – dein Bericht klingt nach viel Spass – ich bin übrigens ziemlich begeistert von den Cowboy-Läufern! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      die Souffleure hätte ich diesmal nicht gebraucht. Aber es war witzig und an Spaß gemacht. 😉

      Die vier Cowboys waren tatsächlich sehr witzig, Besonders in der letzten Runde sollen die zudem einen ordentlichen Galopp hingelegt haben.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    ein (deinerseits) pannenfreier Silvesterlauf, ein gemütlicher Abend – gelungener Jahresabschluss und Beginn des neuen Jahres, oder?! Ich wünsch dir für 2016 viele gesunde Laufkilometer, den einen oder anderen erfolgreichen Wettkampf und viel Freude bei all deinen Aktivitäten!

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    erstmal ein gutes neues Jahr, so viel Zeit muss sein 😉
    Es freut mich, dass Du es inzwischen hinbekommen hast bis 8 zu zählen, aber wahrscheinlich hattest Du deshalb auf Christoph gewartet :mrgreen:
    Scheint ja ein tolles Event gewesen zu sein, wenn auch mich die Menschenmassen abschrecken würden.

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      Danke Dir. Ja, ich verbessere meine mathematischen Fähigkeiten kontinuierlich. Aber Du hast mich ertappt. Nur deshalb habe ich auf Christoph gewartet 😉

      Der Silvesterlauf ist immer sehr stimmungsvoll, gerade wegen der vielen Leute. Ab und zu darf so etwas sein.

      Dir auch nochmal alles erdenklich Gute für dieses noch frische Jahr. Deinen langen Sololauf hast Du hoffentlich gut überstanden.

      Liebe Grüße

      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,

    witzigerweise habe ich mich trotz eigener Lauferei nie für den Profi-Laufsport interessiert. Von daher habe ich immer überhaupt keine Ahnung wer da gerade so zur Elite gehört und was für Zeiten die so laufen.

    Du warst wieder mit vollem Engagement unterwegs und hast Christoph gegenüber wahren Sportsgeist bewiesen. Das zählt für mich mehr als Sekundenschrubberei 🙂

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      richtig fit bin ich mit Blick auf die Profisportler auch nicht. Aber wenn in Trier schon mal so starke Läufer am Start sind, dann mache ich mir auch die Mühe und schaue mal nach. 😉

      Bei mir ging es wirklich überhaupt nicht um eine schnelle Zeit. Ich wäre auch ohne Probleme langsamer gelaufen. Dass ich auf Christoph gewartet habe, war deshalb eine Selbstverständlichkeit.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

    • Liebe Anja,

      stelle Dir mal vor, ich hätte mich nochmal verzählt … 😉

      Den Silvesterlauf in Trier kann ich tatsächlich sehr empfehlen. Das macht immer Spaß, auch wenn es sehr eng ist auf der Strecke.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s