In den Tag

Nach dem eher unappetitlichen Thema gestern biete ich heute wieder einige Momente zum Genießen.

DSC00989

Um nach den etwas ruhigeren Wochen wieder die Wochenkilometerzahl etwas nach oben zu schrauben, muss auch unter der Woche zumindest ein etwas längerer Lauf sein.

DSC01010

Um den zeitlich auf die Reihe zu bekommen, ist frühes Aufstehen möglich. Start also um 7:15 Uhr, als der Morgen dämmert.

DSC01001

Der Griff zu gelben Winterlaufjacke war gut gewählt, denn tatsächlich sind die Scheiben der geparkten Autos in unserer Straße gefroren. Ich muss aber nicht kratzen, weil ich nicht zu Mosel will, sondern ins Domherrenwäldchen. Mal sehen, ob nicht doch ein Wolf dort herumstreunt, wie im Fratzenbuch kolportiert …

DSC01003

Ich laufe die 17 Kilometer-Runde ausnahmsweise in die eher ungewohnte Richtung, was mir eine ziemlich lange Steigung aus dem Tiergarten nach Mariahof und weiter im Domherrenwäldchen beschert.

DSC00998

Vielleicht hätte ich doch auch Handschuhe sollen. Aber solche Gedanken verschwinden angesichts des Schauspiels von Sonnenaufgang, das die Landschaft und den Wald verzaubert. Die Augen genießen, die Seele frohlockt.

DSC01009

Der Läufer taucht nach zehn Kilometern wieder in das schattige Tal hinab, wo die Kälte auf den Wiesen sichtbar ist. Da dürfen die Beine für zwei Kilometer auch mal fliegen, ohne dass zu viel Schweiß fließt.

DSC01013

Dann noch den steilen Berg hinauf, bis mein Lieblingsbaum in den Blick kommt, der natürlich in Wirklichkeit nur einer von mehreren Solitärgewächsen ist, die es mir angetan haben.

DSC01014

Noch sonnige vier Kilometer bis nach Hause, am Ende zwei Steigerungssequenzen. Wunderbar. Dass sich meine Leiste wieder beruhigt hat, macht diesen Morgenlauf zusätzlich perfekt.

Vielleicht ist der Herbst tatsächlich die schönste Jahreszeit für Läufer …

httpv://youtu.be/fmVTv5fMfQw

11 Gedanken zu “In den Tag

  1. Einfach herrlich, lieber Rainer! So ein knackig-kalter, sonniger Herbstmorgen hat einfach was.

    Aber kurze Hosen? Nee, das hätte ich heute nicht gewollt. Oder nur dann, wenn ich zugleich dünne Handschuhe gehabt hätte.

    Und dass die Leiste hält, ist die noch bessere Nachricht. Ich wollte, mein Knie täte das auch.

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Die kurze Hose ist kein Problem. Bei mir sind eher die Hände empfindlich. Aber inzwischen ist es auch am frühen Morgen schon wieder etwas wärmer.

      Dass die Leiste hält, ist wirklich ein gutes Gefühl. Wenn die sich meldet, denke ich immer an meine lange Pause zurück. So etwas brauche ich nicht mehr …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,
    eine wunderschöne Tageszeit zum Laufen. Und wunderschöne Jahreszeit. Und wunderschönes Wetter. Und, und, und… 😉
    Am schönsten ist, dass die Leiste wieder friedlich ist und du schmerzfrei über die Wege fliegen kannst! 🙂

    Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    also die Geschichte vom Spuckmonster im Gegenwind ist ja wirklich grausig… bäääh!

    Umso schöner Dein längerer Morgenlauf. So kalt hatten wir es hier bis jetzt noch nicht, auch wenn es in letzter Zeit ganz schön frisch war… brrr.

    Herrliche Bilder und gute Nachrichten von Deiner Leiste – sehr schön!! 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anna

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    in der Tat, deutlich appetitlicher. Ich glaube jeden Herbstanfang, dass der Herbst die schönste Jahreszeit ist. Denke ich aber auch im Winter und zu Beginn des Frühjahres. Nur beim Sommer, da weiß ich, es ist für mich nicht die schönste Zeit (Wärme).

    Gruß
    Anja

    Gefällt mir

    • Liebe Anja,

      der Frühling ist natürlich auch toll. Und der Winter hat seine schönen Seiten, besonders bei Schnee und Sonne. Zum Glück können wir den Sommer auch noch anders nutzen als zum Laufen 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,
    das gefällt mir aber auch sehr viel besser als Dein vorheriger Bericht. Igitt, igitt, igitt! Was war das ekelig!
    Aber diese schönen Bilder von Deinem Morgenlauf sind ein Traum!
    Noch besser – der Leiste geht es wieder besser!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s