Finales Teamtraining

Ist das nicht ein schönes Bild? Begeisterte Läuferinnen und Läufer. Da dürfen die Daumen gerne nach oben zeigen.

DSC08104

Der TV bewegt! So lautet das Motto in den vergangenen zwölf Wochen für 60 Freizeitsportler, die sich in drei Trainingsgruppen auf den Trierer Stadtlauf vorbereitet haben. Am Dienstagabend nun das letzte gemeinsame Training.

Der TV bewegt, 2015TV-Foto: Friedemann Vetter

 

Natürlich war davor traditionell das zweite Gruppenbild der Aktion angesagt. Nach dem vom Auftaktabend nun eines mit gut gelaunten und trainierten Frauen und Männern – natürlich im Teamhirt, mit dem alle am Sonntag auf der Strecke eine gute Figur machen werden.

DSC08130

Da unser Halbmarathoncoach am Ende Urlaubsbedingt schwächelt, durfte Marc – Kowa – Kowalinski seine pädagogischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und eine Gruppe von 30 Leuten koordinieren.

DSC08108

Das klappte ganz gut, zumal die Halbmarathonis ihre Vorgabe in der Vorwoche erhalten hatten: 2 x 2000 Meter im Wettkampftempo. Davor gemeinsames Einlaufen … Aus den von Kowa angekündigten 20 Minuten wurden 30, aber dafür bekenne ich mich schuldig.

DSC08125

An der Spitze der Truppe bin ich einfach ein Stück zu weit getrabt. Vermutlich war es das Bedürfnis, nach zwei Tagen Schulung in Königswinter endlich mal wieder die Beine zu bewegen.

DSC08126

Im Weißhausstadion drehte derweil Chefcoach Jens mit seinem Team der ehemaligen Anfänger einige Runden. Sowas Gruppe der Zehnkilometerläufer und Halbmarathons kamen dort noch in den Genuss, die Laune beim Beineverknoten zu steigern. So eine Koordinationsleiter kann eine mächtige Herausforderung sein …

DSC08141

Und dann waren noch die Hausaufgaben zu bewältigen: 2 x 5 Runden im Tempo 4:15 min/km. Für Andreas und mich ist das die geplante Pace am Sonntag. Mal sehen, wie „locker“ ich die 1:30 noch laufen kann, acht Wochen nach Düsseldorf.

DSC08158

Für die Aktion mit unseren Leserinnen und Lesern wird der Start beim Stadtlauf der letzte offizielle Akt und hoffentlich Höhepunkt. Ich freue mich schon auf viel lachende Gesichter …

 

12 Gedanken zu “Finales Teamtraining

  1. Eine sehr gute, schöne Sache, die zur Nachahmung unbedingt überall empfohlen werden sollte, meist bröckeln danach schon einige ab, aber ein paar bleiben auch am Ball erfahrungsgemäß.

    Kann man in Trier an regelmäßigen Lauftreffs weiter laufen, denn meist sucht man in den Anfängen nach Gleichgesinnten, um dran bleiben zu können, alleine ist das oft noch schwer, wie man weiß !

    Gefällt mir

    • Ich hoffe, unsere Aktion hat inzwischen einige Nachahmer gefunden. 😉 Zumindest die Kollegen im Saarland haben das kopiert, wie ich weiß. ob es da so qualitätsvoll ist wie in Trier, ist mir allerdings nicht ganz klar.

      Zumindest einige Lauftreffs in Trier bieten die Möglichkeit, danach weiterzumachen. Die bekommen nach unserer Aktion immer Zuwachs. 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    ich bin mir sicher niemand hatte was gegen 30 Minuten Einlaufen, gemeinsam geht die Zeit sowieso viel schneller 😉
    Herrliche Bilder von motivierte Läuferinnen und Läufer – das wird bestimmt ein Fest am Sonntag!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s