Schnelle Acht

Die Aktion „Der TV bewegt!“ geht nun auch schon wieder in die Endphase für dieses Jahr. Bis zum Stadtlauf am 28. Juni ist es schließlich nicht mehr lang. Und so hatte sich Coach Michael als letzte intensive Einheit einen Tempodauerlauf auf dem Ruwer-Radweg ausgedacht.

DSC07891

Das Erinnerungsfoto musste sein, weil der pfeilschnelle Michael seine Truppe nun schmählich im Stich lässt und erst am Tag nach dem Halbmarathon aus dem Urlaub zurückkommt.

DSC07898

Aber wir bekommen das hin beim letzten Training in der kommenden Woche, zu dem ich allerdings vermutlich selbst auch nicht kommen kann. Das hatte ich gestern Abend irgendwie verdrängt. Eine Fortbildung ruft und lässt ein letztes gemeinsames Training vermutlich zeitlich nicht machbar werden. Gut also, dass es die Aktionsshirts bereits beim vorletzten Training gegeben hat. Das Gesamtbild der 60 Teilnehmer wird dann eben ohne Michael und mich gemacht.

DSC07895

Tempodauerlauf also, Kleingruppen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Ich werde doch für Andreas als Pacemaker unterwegs sein, um ihn unter 1:30 zu ziehen. 4:15 min/km ist also das vorgegebene Tempo, das vielleicht auch noch Carsten mitlaufen wird. Über acht Kilometer hat er es jedenfalls prima durchgehalten. Am Ende lag die Durchschnittspace sogar bei 4:09,  weil die zweiten 4 Kilometer die dreiprozentige Steigung zum Gefälle werden ließen.

 

Etwas außer Puste, aber gut gelaunt. Das war die Grundstimmung bei und nach dieser Einheit. Alle freuen sich auf den Stadtlauf. So soll es sein!

DSC07918

Danke Michael, auch an dieser Stelle für Dein prima Coaching!

DSC07931

10 Gedanken zu “Schnelle Acht

  1. So schnell geht die Zeit…
    …gerade hattet ihr das Training angefangen und schon ist es fast vorbei…

    Aber die Höhepunkt kommt ja noch! Ich denke alle hattet eine schöne Zeit – so ist es jedenfalls in Deinen Berichten rüber gekommen!
    Grundstimmung: gute Laune 😀 genau so soll das sein!!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      in diesem Jahr ist die Zeit besonders schnell verflogen. Unglaublich, dass es schon wieder bald vorbei ist. Dabei fängt es gerade jetzt an, richtig Spaß zu machen. 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Der Spaß- und Gute-Laune-Faktor war ganz oben gestern Abend, die Vorfreude auf den 28.06. wächst mit jedem Tag. Schön, in dieser netten Gruppe dabei sein zu können.
    Danke an Coach Michael für jeden hilfreichen Tipp, die motivierenden Worte, die „Überraschungen“, die Runden auf der Bahn und alles was sonst noch so Spaß gemacht hat in deinem Training! Und danke auch an dich, Rainer, dafür, dass du alles in Worten und Fotos festhältst und uns darüber hinaus auch an deinen persönlichen Lauferlebnissen teilhaben lässt!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin,

      so viel Lob auf einmal … Vielen Dank dafür! 🙂

      Es macht mir auch immer wieder Spaß, die Freude der Teilnehmer an der Aktion zu erleben. Am Dienstag und auch auf der Felsenpfadrunde vor zwei Wochen war es besonders schön.

      Ich mache das alles immer wieder gern. Schließlich lerne ich dadurch auch viele nette Menschen kennen. Du gehörst ausdrücklich zu denen. 😀

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    wie denn, was denn, schon vorbei?
    Das ging heuer ja wirklich (gefühlt) sehr schnell! 🙂

    Schön, dass ihr einen lustigen gemeinsamen Vorabschlußlauf hattet! Da kann der Stadtlauf ja kommen! 😀

    Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    und Du wirst wieder als Pace-Maker unterwegs sein. Du bist aber auch ein Guter!

    Vielleicht solltest Du es auch mal bei einem Marathon machen, damit anderen nicht passiert, was Dir in D-Dorf mit dem Pace-Maker passiert ist.

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      mein Schwager hat mir die Erlaubnis dafür gegeben, den schnellen Pacemaker für die TV-Bewegten zu machen. Ich hoffe, ich mache es dann besser als der junge Schnösel in Düsseldorf … 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s