Pause beendet

DSC05895

Von 85 auf 8 Wochenkilometer zu reduzieren, ist so eine Art Vollbremsung. So fühlte sich die erkältungsbedingte Laufpause auch an. Gestern dann ein längerer Spaziergang über den frühlingshaften Petrisberg.  Heute nun der  Wiedereinstieg ins Lauftraining.

DSC05904

Die für heute von Coach Jens im Plan vermerkten Intervalle habe ich auch mit seiner Zustimmung noch verschoben. Es soll sich erst zeigen, wie ich einen nicht ganz so flotten Lauf überstehe. Aus den geplanten 12 Kilometern sind dann 13 geworden. Denn so lange ist nun mal die Runde zu den Mattheiser Weihern und durch das Tiergartental, wenn ich nicht das kleine Biest nehme, sondern durch den Ort hin- und zurücklaufe.

DSC05908

Zunächst noch mit etwas müden Beinen, ging es zunehmend besser. Im Tiergarten habe ich sogar zwei Kilometer im Marathontempo gewagt. Hat sich schnell angefühlt. Zu schaffen war es allerdings. Mal sehen, ob ich morgen die Intervalle mache oder noch einen Tag länger warte. Aber Hauptsache, der Einstieg ins Schlusstraining ist geschafft!

 

17 Gedanken zu “Pause beendet

  1. Back on track – oder besser: on trail!? Endlich, lieber Rainer! Ich drück die Daumen für eine reibungslose Endphase der Vorbereitung! 🙂

    Ich hoffe, dass du dein schnelles Programm schon morgen laufen kannst. Die Intervalle Mitte der Woche in der ersten „Wärmeperiode“ des Jahres machen zu müssen, wäre gar nix – nicht für den Körper, vor allem aber nicht für den vermutlich etwas „angeknacksten“ (präziser: verunsicherten) Kopf! Naja, morgens in der Früh wird’s noch erträglich sein. Und darüber hinaus lohnt sich mit Sicherheit die eine oder andere Einheit Mentaltraining vor dem Wettkampf. Du weißt ja, wie’s geht – ansonsten meld‘ dich! 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      vielen Dank für Dein Hilfsangebot und die Erinnerung. Ich werde mal wieder mental etwas üben. 😉

      Die Intervalle bin ich heute früh gelaufen. Es war anstrengend, hat sich aber nicht schlecht angefühlt …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

    • Das wäre die positive Deutung der Zwangspause. Wir werden sehen. Viel Gelegenheit gibt es nicht mehr, um es im Training zur Sache gehen zu lassen. In der kommenden Woche wird es jedenfalls dann wieder ziemlich ruhig werden. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    die Bilder vom Gestrigen Spaziergang sind wunderschön!! Noch schöner ist es lesen zu können, dass der Einstieg ins Schlusstraining geschafft ist! Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Du den Einstieg auch gut überstanden hast und die geplanten Intervalle noch durchführen kannst! Vor allem aber, dass Du bist zum großen Tag komplett wiederhergestellt bist!! 🙂

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      vielen Dank. Hier in Trier erobert der Frühling mit aller Macht die Natur. Es ist wirklich eine Pracht. 🙂

      Wie das mit mir wird, muss sich noch zeigen. Aber es wird schon werden 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      eine wenig Spannung muss doch sein 😉 Na ja, gerne hätte ich auf diesen zusätzlichen Spannungsbogen verzichtet. Aber in der vergangenen Woche wäre jedes weitere Training sträflich gewesen.
      Jetzt wird sich zeigen, wie mein Körper mit der erneuten Anstrengung umgeht …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,
    das klingt gut, das klingt gut, das klingt gut! 😀
    Freut mich, dass der Einstiegs-Lauf wieder so gut geklappt hat.
    Und: dass sich dein Marathontempo schnell anfühlt liegt daran, dass es schnell IST! 😉

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      schnell ist schnell, das stimmt schon. Aber es gibt doch Unterschiede dabei, wie es sich anfühlt 😉 Nun ja, ich kann noch schnell laufen. Wie lange, das ist die große Frage, die in Düsseldorf beantwortet wird.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  4. Lieber Rainer,

    ich möchte an dieser Stelle mal Deine Vernunft loben – wir wissen ja, wie schwer es fällt, in solcher einer Phase die Füße still zu halten. Aber besser ist das. Hört sich ja gut an, Dein Wiedereinstieg.

    Gruß
    Anja

    Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,

    jetzt noch wieder schnell Selbstvertrauen finden in das was Du kannst und dann war es das ja auch schon fast mit dem Training.

    Erzwingen brauchst Du wohl nichts mehr. Der Drops ist nahezu gelutscht. Es bleibt und wird spannend!

    Hau rein beim Intervalltraining! 😀

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      dir Drops sind gelutscht, noch nicht alle, aber schon ganz schön viele. Und die restlichen – es ist in der Vorberitung eigentlich nur noch einer – werde ich auch noch wegputzen. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  6. Lieber Rainer,
    gut, zu lesen, dass Du nicht ernsthaft erkrankt bist und wieder ins Training einsteigen konntest. Jetzt geht es in den Endspurt für Düsseldorf – die Spannung steigt!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s