Pause und Vorfreuden

Vielleicht war es doch keine so gute Idee, am Mittwoch 16 Kilometer zu laufen und danach 28 Stunden nichts zu essen und den Körper für die Darmuntersuchung zu entwässern. Jedenfalls hat die Nase gestern Nachmittag angefangen, die typischen Symptome eines aufziehenden Schnupfens zu zeigen. Schweren Herzens lege ich also heute eine Laufpause ein, obwohl eine Tempoeinheit  in Form von einem gesteigerten 10er auf dem Trainingsplan steht. Aber besser heute pausieren als morgen richtig krank zu werden.

IMG_7001

 

Die gute Nachricht. Bis auf ein paar Nießer und des noch dezenten Einsatzes von Papiertaschentüchern hat sich bislang nichts verschlechtert. Ich hoffe, mein gestählter Körper macht tapfer weiter so mit der Abwehr der „Freck“, wie hier in Trier jede Form von Erkrankung genannt wird.

Als Lektüre und Motivationshilfe hier noch die Laufkolumne. Ist zwar vom Donnerstag, aber noch immer aktuell. Bewerbungen für die 2015er Aktion Der TV bewegt! sind übrigens ab sofort möglich. Und ab Samstag sind auch Freistarts für den Fährturmlauf Schweich am 14. März zu gewinnen.

Vorfreuden

Selten bin ich bei einem Lauf so nass geworden wie am Montagmorgen. Vor diesem fiesen Nassschneeregen musste sogar die teure Funktionsjacke kapitulieren. Nasse Füße nach der ersten Pfütze. Und was so ein Wetter für Brillenträger bedeutet, können alle nachvollziehen, die schon mal mit offenen Augen durch eine Waschstraße gelaufen sind. Nur so viel Schaum war am Montag nicht dabei, höchstens in meiner Vorstellung – vor dem Mund. Schließlich hatte ich am Wochenende meine innere Uhr definitiv auf Frühling umgestellt.

Der wird kommen, daran kann auch das Schmuddel-Winterwetter-Intermezzo nichts ändern. Und damit erwacht auch wieder die Lust auf Bewegung. Soll ich ein wenig Vorgeschmack darauf geben? Gerne! Der TV bewegt auch 2015 wieder. Profitrainer werden unsere Leserinnen und Leser für den Trierer Stadtlauf fit machen. Schon Ende März beginnt das Training. Die begehrten Plätze dafür sind ab Freitag zu haben. Mehr dazu dann im TV-Laufportal. Auch alle, die Sport treiben, dabei aber nicht unbedingt laufen wollen, machen wir fit für den Frühling: Eine große Serie mit vielen Tipps und Hinweisen für die richtige Sportart in jedem Alter startet am Dienstag.
Nun gibt es aber auch Menschen, die im Winter die Laufschuhe geschnürt haben und schon fit genug sind, um zehn Kilometer am Stück zu bewältigen. Für die gibt es am Sonntag, 1. März, einen Geheimtipp: In Schweich kann ohne Zeitdruck die Strecke für den Fährturmlauf am 14. März getestet werden. Start ist um 10 Uhr im Leichtathletikstadion. Danach gibt’s Tee und Laugengebäck. Aber bitte überseht nicht die Spendenbox für die Förderschule Meulenwald!

16 Gedanken zu “Pause und Vorfreuden

  1. Lieber Rainer,
    ich hätte bei der Ursache deiner Erkältung mehr auf den nassen Montagmorgenlauf getippt, aber das ist ganz nebensächlich. Wichtig ist, dass du erst mal die Erkältung los und wieder fit für deinen Trainingsplan wirst! 🙂
    Ich drück dir die Daumen, dass die Pause nicht länger werden muss und schicke gute Besserungswünsche nach Trier! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      das war vermutlich tatsächlich die Ursache. Und der Mittwoch hat dann wunderbar mein Immunsystem ausreichend geschwächt, um einen Effekt zu erzielen. 😦

      Toitoitoi, es ist noch nicht wirklich schlimm.

      Danke Dir 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    im Nachhinein ist man leider immer schlauer… 😦

    Ich wünsche Dir gute und vor allem schnelle Besserung!! Eine kurze Pause einzulegen ist auf jeden Fall eine gute Sache. Ich hoffe sie hilft und es wird nicht weiter schlimm!! Das könntest Du im Moment gar nicht gebrauchen!

    Alles Liebe Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s