Auf eisigen Höhen

Samstag! Kein Tempolauf! Ruhige 20 Kilometer plus x. Da soll es auch nicht zu flach zugehen wie unter der Woche. Mit Dominik, wir sind wieder als Duo unterwegs, weil der Lauftreff-Coach kränkelt und in Bekond der Zitronenkrämerlauf am Nachmittag die anderen Samstagsläufer lockt.

DSC04299

Um 8 Uhr also Start zunächst auf den Petrisberg über teilweise doch sehr vermatschte Wege. Auch wenn sich die Beine nach der intensiven Einheit vom Freitag vergleichsweise gut anfühlen. Die Berglaufstrecke macht doch einige Mühe heute. Aber es ist schön, mal wieder auf Trier zu blicken. Und in Richtung Hunsrück sind die Hügel weiß überzuckert. Also nichts wie hin.

Über Neu-Kürenz wieder die giftige Steigung hoch nach Alt-Tarforst. Und weiter hinauf auf die Höhe. Weiß ist die Landschaft nicht, aber doch winterlich. Und es ist ziemlich kalt, so dass der Weg sich teilweise in eine Eispiste verwandelt hat. Vor allem, wo am Vortag noch das Wasser über den Weg lief, ist Vorsicht angebracht.

DSC04300

Aber wir überstehen auch diesen langen Aufstieg heil, in Vorfreude auf den Rest der Strecke, der überwiegend bergab führt. Erst Tarforst, dann zur alten Irischer Eiche und von dort nicht durch den Wald, sondern auf dem befestigten Rundweg um das Baugebiet BU13, noch ein Schlenker durch das Teletubbiland am Unilaufpfad und über den Campus.

DSC04301

Auf dem Kleeburger Weg geht es dann wieder hinunter. Bernhard Sesternheimer und seine Partnerin dieseln uns dort bergauf entgegen. Eine freundliche Worte gewechselt und dann noch drei Steigerungsläufe, wie es im Trainingsplan von Jens vorgegeben ist. 21 Kilometer sollen heute genügen. Am Montag geht es schließlich schon wieder weiter, vermutlich mit Intervallen. Aber bis dahin lege ich die Beine hoch. Na ja, nicht wirklich. Aber laufen werde ich in den nächsten 36 Stunden nicht.

15 Gedanken zu “Auf eisigen Höhen

  1. Auf den Höhen gibt es ja tatsächlich Schnee und Eis! Im Tal nur Modder und Grau … wer gern fotografiert, hat’s an solchen Tagen nicht leicht Motive zu finden. Bei euch beiden sind ja wenigstens die Jacken ein hübscher Farbtupfer … 😎

    Frohes Regenerieren – oder, wie Arne Gabius unlängst die kenianischen Starläufer zitierte: „Train hard, rest harder!“ 😎 Und die sind erfolgreich, wie du weißt!

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Gute Motive finden sich bei jedem Wetter. Allerdings sind Landschaftsaufnahmen dann eher öde. Da erfüllen bunte Jacken wenigstens noch einen Zweck 😉

      Ein Hoch auf die schnellen Kenianer!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,
    täuscht mich das, oder hat Volker mehr Schnee, als ihr in Trier ❓
    Ein schöner „ruhiger“ Samstagslauf, der für euch wohl nicht mal von der Länge her sehr fordernd war… Aber am Ende einer so intensiven Woche, sicher nicht ohne!
    Ich wünsche dir einen erholsamen Sonntag! 😀

    Gefällt mir

  3. „Im Frühtau zu Berge wir ziehn, fallera… “

    Fällt mir gerade so ein zu dem Titel „auf eisigen Höhen 🙂

    Ähnlich entspannt liest sich ja auch Euer heutiger Duo-Lauf.

    Erholsame 36 lauffreie Stunden wünscht
    Volker

    Gefällt mir

  4. Hallo Rainer,
    Der Titel passt ja gut. Wie man auf den Fotos sehen kann, war auf der Höhe sicher eisiger Wind. Das macht dir aber ja scheinbar nicht viel aus 🙂
    auch in Bekond war es echt eisig, ich habe Fotos gemacht vom Zitronenkrämerlauf. Mir sind fast die Finger abgefallen 🙂 Aber den Läufern wurde auf der neuen Strecke in Bekond gut warm, da es einige Höhenmeter zu bewältigen gab. Schade das du nicht in Bekond warst. Aber denke wir sehn uns ja sicher noch auf anderen Lauftreffs.
    Wünsche dir weiter viel Spaß
    LG Rainer, der an der Laufstrecke stehende Fotograf

    Gefällt mir

    • Hallo Rainer,

      ich habe schon einige Fotos von Bekond gesehen. Da war es ja überraschend matschig. Aber der Wind war sicher sehr eisig. Du hättest eben laufen sollen 😉

      Gelegenheit zum Sehen gibt es im Frühjahr noch reichlich. Keine Sorge.

      Liebe Grüße
      Rainer, der auf der Laufstrecke sich abstrampelnde Journalist 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s