Bedingt gebremst

Bildschirmfoto 2015-01-28 um 15.10.04

Wer gestern einen Trainingsbericht von mir erwartet hat, wurde enttäuscht. Ich hatte beruflich von 9 bis 22 Uhr einfach so viel zu tun, dass ein Blogbeitrag nicht möglich war. Da aber eh vermutlich nur etwas von einer leicht verkürzten Gymnastik-Einheit zu lesen gewesen wäre, ist das nicht weiter schlimm. DSC04287

Heute genieße ich die Vorzüge eines freien Tages. Einen meiner Vorsätze setze ich bislang vorbildlich um: in der Woche nach einem Sonntagsdienst nehme ich konsequenter den Ausgleichstag. Dann bleibt der Akku länger leistungsfähig.

DSC04289

Da heute 16 Kilometer auf dem Plan standen, passte der freie Tag eh gut. So konnte ich mich mit Dominik verabreden, der mit mir gemeinsam das Abenteuer schneller Marathon angeht. Er bringt die Schnelligkeit mit, ich die Erfahrung. Eine gute Kombination also. Und wenn es soweit ist, werde ich mich bestimmt besser als heute durchsetzen, wenn wir zu flott sind. Auf unserer langen Tour durch die Stadt und an der Mosel waren wir in einem Durchschnittstempo von 4:56 min/km unterwegs. 5:10 war die Vorgabe von Coach Jens. Der wird nun vermutlich wieder mahnend das Wort erheben, wir sollen nicht zu ambitioniert sein.

DSC04291

Eine Runde um die Mattheiser Weiher – Moselschleuse – lange Gerade am Fluss bis auf Höhe Moselstadion, dann auf ungewohnten Wegen durch Trier-Nord – Simeonstraße und Palastgarten, wo Kinder sich begeistert auf die letzten Schneereste stürzen, und am Amphitheater vorbei zurück nach Olewig. Vor und nach dem Kernlauf kamen nochmal etwa drei Kilometer in sehr ruhigen Tempo hinzu, inklusive Lauf-ABC-Übungen. Ja, sogar die lasse ich nicht aus, Jens!

DSC04292

Im Garten blühen die Christrosen. Nicht mehr lange, dann werden auch Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen sich zeigen. Angesichts der Wettervorhersagen für die nächsten Tage würde ich an deren Stelle aber nochmal den Kopf einziehen.

DSC04293

 

  • 16 Kilometer im Tempo 5:10 min/km
  • Stretching
  • Black-roll

So einfach war heute der Plan gestrickt. Morgen ein Ruhetag und am Freitag ein Tempodauerlauf. Unter uns: Wenn ich auf die Zeitvorgabe dafür schaue, wird mir doch etwas mulmig. Zu schnell werde ich da definitiv nicht sein …

 

 

14 Gedanken zu “Bedingt gebremst

  1. Lieber Rainer,
    sehr vorbildlich!
    Und das nicht nur im Training! Einen Ausgleichstag immer gleich zu konsumieren, ist sicher eine vernünftige Entscheidung. Die freie Zeit unter der Woche genießen zu können, ist ja auch toll! 🙂
    Dass der Lauf dann heute „etwas“ schneller als geplant verlief – naja. Dazu wird euch Jens sicher etwas klügeres sagen können, als ich! 😉

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      sehr gut. Danke für Deinen positiven Zuspruch. 🙂

      So wirklich clever war das flottere Tempo heute sicher nicht. Aber dank des Ruhetages morgen wird das sicher nicht so schlimm sein. Dafür war die Strecke ja wirklich flach.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Da hast Du den Ausgleichstag doch prima genutzt. Ich denke auch, dass die paar Sekunden nichts ausmachen. War doch wohl noch eine Unterhaltung möglich, oder? An einem anderen Tag liegst Du vielleicht mal darüber, weil es einfach nicht läuft. Nur zu groß sollten die Abweichungen sicher nicht sein.
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Ja, ich habe ziemlich viel geplappert, damit wir nicht zu schnell geworden sind 😉

      Das Tempo ging auch problemlos. Aber der Plan von Jens ist durchdacht. Deshalb bin ich etwas skeptisch.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Schön, zu lesen, dass Du Deinen Ausgleichstag so konsequent durchziehst, lieber Rainer. Das ist wichtig, wie Du selber geschrieben hast.

    Und an solchen Tagen läßt sich entspannt und flott laufen! Das gefällt mir 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Danke für Deinen Zuspruch, Volker. Ich empfinde es tatsächlich positiv, wenn ich mir den Tag Pause gönne. Noch lieber wäre mir natürlich dafür der Freitag, aber diesen Plan habe ich noch nicht realisieren können, weil immer Termine dazwischen gekommen sind.

      Entspannt und flott war gestern. Morgen wird es schnell und sicher weniger entspannt 🙄

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  4. Waren die Baumkiller schon wieder unterwegs an der Mosel? 🙄

    Im Durchschnitt passt dein Tempo doch ungefähr, lieber Rainer! Die IV ein bisschen zu langsam, der DL etwas zu schnell … 😉 Jens wird mit euch sicher besprechen, wie ihr das „Problem“ des unterschiedlichen Grundtempos am besten löst, so dass es für keinen von euch ein fauler Kompromis wird. 14 Sekunden pro km sind halt doch eine Menge – das Fatale ist ja, dass sie dir während so einer moderaten Einheit nichts ausmachen, aber trotzdem die Erholungszeit verlängern. Aber das weißt du alles, vermutlich sogar besser als ich … 😎

    Auf jeden Fall schließe ich mich den lobenden Worten bzgl. deines Ausgleichstags an – diese Gewohnheit solltest du wirklich festigen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      an der Schleuse gab es tatsächlich so etwas wie ein Baummassaker, Aber zum Glück erstreckt sich das „nur“ auf 100 Meter.

      Ich bin auch gespannt, wie sich morgen meine Beine anfühlen werden. Heute verzichte ich gerne auf eine schnelle Einheit. Auch auf eine langsame 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,

    Freizeit bzw. ein Ausgleich ist extrem wichtig, also bleib dabei und nimm sie Dir, die freie Zeit 🙂
    Das Tempo macht mich schwindelig, da kann ich nur staunen, ich wünsche weiter viel Erfolg beim Projekt „Bestzeit“

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      ich werde versuchen, das mit dem Ausgleichstag beizubehalten, versprochen!

      Schwindelig muss Dich unser Tempo nicht machen. Es war ja überwiegend flach auf unserer Strecke. Vom weiteren Verlauf meines Projektes werde ich berichten. Danke für Deine Unterstützung 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s