Ich hab’ Rücken

Bitte nicht erschrecken. Meinem Rücken geht es auch nach dem ersten Arbeitstag gut. Allerdings wird er ebenso wie meine Schultern in den kommenden Wochen zumindest im virtuellen Sinn reichlich zu tragen haben.

DSC00324

Für eine kurze Laufkolumne drängte sich der bekannte Ausspruch von Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling allerdings dann doch auf.

 

Ich hab‘ Rücken

Urlaub! Endlich Zeit, um sich ohne Zeitdruck auf den Weg zu machen. Lang, so weit die Füße tragen. Fernwanderwege wie der im Spessart sind dafür wunderbar geeignet. Zumal sich dank moderner Technik und Smartphone-Zusatzakku das „Taxi“ zurück zum Urlaubsort nahezu an jeden Ort rufen lässt.
Also Laufrucksack gepackt mit ordentlich vollem Trinkbehälter, Ersatzklamotten und Verpflegung. Dazu eine dünne Jacke für alle (Regen)Fälle. Und los geht’s! Es warten viel Wald, mehr Steigungen und die Erkenntnis, wie anders sich so ein Langlauf mit vollem Gepäck anfühlt: Ich hab’ Rücken! Eindeutig! Denn dort folgt der Schweiß zeitweise in Sturzbachdimension den Gesetzen der Schwerkraft und verwandelt auch die Hose in einen nassen Lappen. Ein Hoch also auf gute Planung und trockene Ersatzwäsche.
Wenn jetzt noch das Handy Empfang hätte …

10 Gedanken zu “Ich hab’ Rücken

  1. Das ist der Nachteil vom Laufrucksack. Der Vorteil ist, das er gleich die Abhilfe transportieren kann.

    Versuche Dir bitte auch virtuell nicht allzu viel auf den Rücken zu packen!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  2. In solchen Situationen kommt es sehr drauf an, am Ende des Laufs schnell die nassen Sachen vom Körper zu kriegen. Sonst fängt man sich nicht nur leicht eine Erkältung, sondern bekommt – wenn die Lendenwirbelsäule auskühlt – tatsächlich „Rücken“. Hab ich schon 2 x erlebt … seither bin ich SEHR vorsichtig geworden. 🙂

    Allzeit einen unbeschwerten Rücken – real wie auch metaphorisch – wünsche ich dir mit lieben Grüßen,
    Anne

    Gefällt mir

    • Das mit der Gefahr einer Erkältung kenne ich. Besonders nachlangen Anstrengungen ist das Risiko groß. Habe da auch schon meine negativen Erfahrungen gemacht. Wenn auch noch nicht mit Laufrucksack.

      Danke und liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Ich laufe eigentlich immer mit Laufrucksack, außer bei den ganz kurzen Läufen – ich habe mich einfach so sehr daran gewöhnt, dass wenn ich ihn nicht an habe fehlt was… 😉

    Der nasse Rücken ist natürlich ein Nachteil, aber wie Anne schon geschrieben hat – man muss danach einfach schnell etwas Trockenes anziehen.

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Ich kann mit vorstellen, wie schnell man sich an so einen Rucksack gewöhnen kann. Das stabilisiert ja auch ein wenig. Aber ohne läuft es sich doch noch leichter. So empfinde ich das zumindest.

      Bei einer Tour in den Bergen würde ich aber immer auch einen Rucksack dabei haben.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  4. Witzig, Frank hat mir noch diese Woche eben dieses mm Modell verkauft. Rucksack ist irgendwie wie ein Kofferraum, nicht wahr?
    Noch ist der im Schrank und kommt erst als Geburtstagsgeschenk nächste Woche auf den gabentisch. Aber dann, … Dann möchte ich gerne am Stück und ganz easy den romika-weg und den morscheider grenzpfad laufen. Möchtest du dann mal mit? Müssten knapp über 27km sein. Oder gar der lauftreff?

    Gefällt mir

    • Hallo Lars,

      also wenn Du den Morscheider Pfad am 6. September laufen willst, würde ich Dein Angebot gerne wahrnehmen.Vielleicht kann ich dann noch ein oder zwei Leute dazu motivieren.

      Der Rucksack ist ein schönes Geburtstagsgeschenk. Du wirst Freude damit haben.

      Viele Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s