Regen(ge)wald(ig)

DSC07909

Franken haben einen sympathischen Sprachfehler. Denn sie können weder „T“ noch „P“ korrekt aussprechen. Und so gibt es für meine Landsleute bekanntlich beim Buchstabieren die verbale Hilfskrücke, zum von einem „harden D“ und einem „weichen D“ zu sprechen.

DSC07917

So sei mir augenzwinkernd das Wortspiel erlaubt, das mir beim Samstagslauf in den Sinn gekommen  ist: Regen(ge)wald(ig). Das war diese 21er Runde über Petrisberg, Filscher und Trimmelter Höhe.

DSC07915

Die lange Tour unseres Freundschaftslaufes ohne die Extrarunde zur keltischen Fliehburg.

DSC07918

Subtropisch ist es in diesen Tagen des Nachmittagsregens in Trier. Am Morgen hüllt sich dann die Landschaft in dichten Nebel, wie er sonst nur im Herbst durch die Gegend wallt.   Besonders im Wald fehlen dann nur noch fernes Tigergebrüll und Affengeschrei, dann könnte das auch eine Episode aus dem Regenwald von Sumatra sein.

DSC07921

Vielleicht ist das etwas übertrieben, aber die Gedanken sind frei, erst recht beim Laufen.

DSC07922

Als Trio mit Marc und Marcel bin ich unterwegs.

DSC07925

Die Temperaturen sind sehr angenehm, die Luft ist entsprechend feucht. Fotomotive gibt es auch bei diesem Wetter.

DSC07923

Nur auf der Höhe über Filsch ist die Sicht so eingeschränkt, dass die lange Steigung hinauf nach 30 Metern im Dunst verschwindet. Von den geernteten Getreidefeldern steigt spütbar Wärme und Dunst auf.

DSC07929

Erst als wir wieder unten in Filsch sind und in Richtung alte Eiche laufen, gibt es wieder etwas zu sehen.

DSC07931

Ein Traumhafter Lauf. Die Kühe nehmen das gelassen und suchen schon mal Schutz vor Regen, der heute nicht kommen wird. Vielleicht stellen sie sich aber auch vorsorglich unter, um Schatten zu finden, der am sonnigen und sommerlichen Nachmittag wohl tun wird.

Allen Freunden und Besuchern meines Blogs wünsche ich einen wunderbaren Sonntag!

22 Gedanken zu “Regen(ge)wald(ig)

  1. Wunderschön, lieber Rainer! „Subtropisch“ trifft’s angesichts von Nebel und angenehmen Temperaturen, die aber nicht verhindern, dass man schwitzt wie verrückt und die Kleidung nach dem Lauf auswringen kann. Diese Morgenstimmung mit Dunstschleiern ist etwas ganz Besonderes. 🙂

    Schönen Urlaubsanfangs-Sonntag euch, liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    selbst am Nachmittag gab es im Wald noch diese diesig-neblige Stimmung, deshalb kann ich Dir nur beipflichten: Regenwaldstimmung 🙂
    Die Bilder sprechen für sich, ich hoffe Dein Urlaub lässt Spielraum fürs Erholen mit und ohne Laufen, das wünsch ich Dir auf jeden Fall. Genieß die neue Terrasse 🙂

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,
      Vielen Dank! Bin gerade dabei, die letzten Feinheiten bei der Terrasse zu erledigen. Bilder folgen.

      Den Urlaub im Spessart haben wir angesichts der angekündigten sintflutartigen Regenfälle am Dienstag um einige Tage verschoben. Gut, wenn man so flexibel sein kann 😉 .

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Das kommt mir schon ewäng be(g)kannt vor
    im R(RRRRR)egenwald (fränggisches R)
    bei uns derzeit auch tropische Verhältnisse
    aber ich laufe ja derzeit nicht
    muss diese Dense auch nicht er(d)tragen ! 😉

    Es sei dir von ♥ gegönnt
    auch das Frühstück auf der neuen Terrasse
    aber das ist mir auch vergönnt
    zum Glück ! 😉

    Gefällt mir

  4. Diese Tropenwetter macht einen fertich. Deshalb mal wieder sehr respektabel, dass Ihr bei dem Klima einen Halbmarathon gelaufen seid.

    Ich war gestern im Wiehengebirge (klingt gewaltig, gelle?) wandern. Da stand mir selbst im schattigen Wald der Schweiß auf allen unbedeckten Körperstellen. Hammer diese feuchte Wärme.

    Ich bin schon gespannt auf die Bilder von der Terrasse 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  5. Lieber Rainer,

    hier in Schweden ist es auch heiß, sehr heiß – doch haben wir kein Nebel und zum Glück ein wenig Wind und somit ist es hier (zum Glück) nicht ganz so subtropisch. Zudem können wir uns im Meer abkühlen 🙂 Trotzdem freue ich mich auf zuhause morgen – kühlere Temperaturen, etwas Regen und vor allem Berge!! 😀

    Deine Bilder sehen wirklich zum Teil aus, als wären sie im Regenwald aufgenommen worden 😉 am besten Gefällt mir das Bild vom Trio Du, Marc und Marcel!

    Ich hoffe Du hattest einen schönen Sonntag und wünsche Dir einen schönen Start in den Urlaub!!

    Liebe Grüße Anna (noch von hier oben) 😎

    Gefällt mir

  6. Diese Klima zur Zeit ist nicht mein Laufwetter – schon gar nicht mit mir als Urlaubslangschläfer (9 Uhr immerhin – sehr ungewöhnlich für mich). Na ja, morgen hat sich das wieder erledigt, und am Wochenende starte ich dann sicher früh zu einem Lauf!
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht. Eine tolle Stimmung. Ich wusste gar nicht, dass Ihr auch Groupies an der Strecke habt. Bei Volker standen die letztens auch genauso unter einem Baum. Lustig!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Jetzt wusste ich erst einmal nicht, was Du mit Groupies meinst. 😆 Dumm blickende Kühe .. Na ja, angefeuert haben die uns nicht unbedingt. Außerdem waren das junge Rinder. Nichts für uns, höchstens auf dem Teller … 👿

      Dein Urlaub geht zu Ende, meiner beginnt. Danke für die Staffelübergabe 🙂

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s