Fleißig wie ein Bienchen

30 Grad und mehr sind für heute und die kommenden Tage für Trier und das Moseltal vorhergesagt. Da verbietet sich jeder Lauf während der heißen Stunden. Kein wirkliches Problem für mich, denn ich habe den Morgen und den Abend zu Auswahl.

1-DSC07111

Am Abend bin ich für den Firmenlauf in Kröv um 20 Uhr gemeldet. 3800 Meter – das ist ein kleines aber feines Tempotraining. Nun stellte sich aber die Frage, ob ich um 21.30 Uhr den Mitternachtslauf für die Junggebliebenen dranhänge, weil ich eh schon an der Mittelmosel bin. Der geht über 9,3 Kilometer.  Oder soll ich am Morgen einen eher ruhigen Lauf durch die Landschaft bei Trier machen?

2-DSC07147

Richtig, entschieden habe ich mich für Variante 2. Um 8 Uhr herrschen noch tolle Temperaturen, um Sport zu treiben. Und außerdem ist das eine Gelegenheit, um mich nach mehr als einer Woche Pause mal wieder mit den Jungs vom Lauftreff zu unterhalten. Ich habe schließlich noch etwas zu berichten 😉

Es sind tatsächlich nur Jungs heute, dafür aber ungewöhnlich viele. Christoph hat wieder einmal seinen Schwiegersohn in spe, Michael, im Schlepptau. Rudi will nach langer Pause wieder zu alter Form zurückfinden. Marcel ist natürlich dabei. Und Marc macht tatsächlich einen Doppelpack: Morgenlauf und am Abend den Mitternachtslauf. Er ist auch offiziell vom Arzt wieder für gesund erklärt, hat den dicken Knöchel sehr schnell zurück auf normale Maße gebracht.

3-DSC07148

Also auf zu einer hügeligen Runde! Coach Christoph hat für den Eifelmarathon am kommenden Wochenende gemeldet und will noch einmal 90 Minuten einigermaßen entspannt Höhenmeter sammeln. Irgendwie bekomme ich meine Kamera nicht in Gang und lasse sie danach stecken im Glauben, dass der Akku leer ist. Mitnichten, wie sich Zuhause herausstellt. Aber Fotos vom Lauf gibt es dennoch heute keine.

Auch kein Foto von Birthe, die uns bei Irsch hoch zu Ross begegnet. Sie macht auch auf dem Braunen eine gute Figur und freut sich, bald wieder laufen zu dürfen. So ein Mittelfußbruch ist schon eine nervige Sache, vor allem, wenn frau so gut in Form war wie sie.

1-DSC07145

Mir stecken der Nordseelauf und das flotte Training vom Dienstag doch noch ein wenig in den Beinen, so dass ich mich am Berg gerne Rudi anschließe und mit etwas Abstand zu den vier Anderen die Höhe über Tarforst erklimme. Vor allem aber bergab mache ich langsam. In der Ruhe liegt die Kraft.

samstagstour 09.06.14

Nach 100 Minuten und 16 Kilometern sind wir dann wieder Zuhause. Das ist auch genug, zumal es inzwischen schon ziemlich warm geworden ist. Beim nächsten Mal werde ich in jedem Fall etwas zum Trinken mitnehmen.

4-DSC07149

Danach Frühstück im Garten genießen, in Ruhe Zeitung lesen, während Karin fleißig wie ein Bienchen umherschwirrt und Dinge erledigt, die nicht warten können. Mal sehen, wie heiß es heute Abend in Kröv sein wird.

Euch allen ein schönes Pfingstwochenende!

10 Gedanken zu “Fleißig wie ein Bienchen

  1. Lieber Rainer,

    auch ohne die Bilder sind die Höhenmeter nachzuvollziehen und ich gebe DirRecht heute war es ab 9.30 Uhr schon zu warm zum laufen. Ich war zum Glück schon früher unterwegs und konnte noch frische Morgenluft genießen.
    Ich wünsche Dir und Deinem fleißigen Bienchen 😉 auch ein schönes Pfingstwochenende.

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      ich komme leider erst jetzt dazu, zu antworten. Vielen Dank! Wir hatten bis eben Besuch. War schön, schön anstrengend, vor allem aber heiß …

      Ich hoffe, Euch geht es auch gut!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Schöne Runde, lieber Rainer! Und eine sehr gute Entscheidung, zweimal Tempotraining binnen 2 Stunden an einem heißen Sommerabend wären wohl ein bisschen viel des Guten gewesen. 🙂

    Ich hoffe, dein fleißiges Bienchen sticht dich nicht irgendwann mal … aber du wirst es mit dem Genuss und der Ruhe schon nicht übertreiben! 😉

    Liebe Grüße und schöne Pfingsttage,
    Anne

    P.S.: Schade, dass du gestern nicht da warst – war doch ganz nett. Hattest du eigentlich noch eine Vertretung gefunden?

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      ich hoffe, das mit dem Bienchen war nicht für Dich die Motivation, Dich stechen zu lassen 😉

      Ich hatte mich für den Festabend bei Eurem Vorsitzenden noch entschuldigt und ihn gebeten, Fotos an mich zu senden. Wir haben auch noch ein Vereinsportrait zur Veröffentlichung vorliegen. Deshalb können wir von dem Jubiläumsabend eh nicht viel bringen, sonst wird das zu viel.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    Ich habe mich auch reichlich geärgert letztes Jahr im Herbst – ich war auch wirklich gut drauf nach den Marathontraining und jetzt… das Gute ist aber, der Kraft und die Ausdauer kommt schnell wieder zurück, wenn man wieder anfängt!

    Bei der Hitze ist es auf jeden Fall Ratsam, die Trainingseinheiten auf den früheren oder späteren Stunden zu verlegen. Ich hatte heute Morgen meinen letzten langen Lernspaziergang mit der Kurskollegin – wir sind zwar kurz nach acht Uhr gestartet, nach 14 Kilometer und ca. 2 Std. u. 40 min später war es aber auch heiß genug – da haben uns nicht nur die Füße gekocht, sondern auch noch die Köpfe 😉
    Jetzt sind es nur noch zwei Tage und es wird nicht mehr so viel gelernt – jetzt heißt es Köpfchen schonen bis zur Prüfung 😉

    Ich wünsche Dir und Deine Familie auch ein schönes Pfingstwochenende!!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

  4. Schön, lieber Rainer, dass Deine Erzählungen über unseren Nordseelauf nun auch bei Deinem Lauftreff Gehör gefunden haben 😀

    Die Wärme macht das Laufen jetzt wirklich nicht einfach. Deine Entscheidung war aber in meinen Augen genau die richtige.

    Liebe Grüße und einen schönen Pfingstmontag, auch an Deine fleißige Biene! 🙂
    Volker

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s