Jung geblieben

DSC01571

Die Zeit schreitet voran, unaufhörlich. Läufern wird das vor allem deutlich, wenn sie in eine andere Altersklasse wechseln. Von M30 über M40, M50 wächst die Zahl hinter dem Buchstaben für das Geschlecht, bis die Beine nicht mehr genug tragen, um bei einem Volkslauf zu starten.

Einziger Vorteil dieser dezimal gesteuerten Verschlechterung der Aussichten auf neue Bestzeiten ist die Tatsache, dass ab einem gewissen Alter die Zahl der Mitbewerber um eine vordere Platzierung abnimmt. Denn wer es in jungen Jahren mit der Ausbeutung seines Körpers nicht übertreibt, kann sehr lange mit Freude seine Laufschuhe schnüren.

Aber auch wenn kein Wechsel in eine neue Altersklasse bevorsteht, ist da eine Veranstaltung, bei der Teilnehmer, die mehr als 30 Lenze zählen, ins Grübeln kommen: der „Lauf der Junggebliebenen“ in Kröv beim Mitternachtslauf. Wer da älter als 30 Jahre ist, darf nur mit Ausnahmegenehmigung im Hauptlauf starten.

Im vergangenen Jahr hatte der Turnverein Kröv ausprobiert, Junge und Junggebliebene auf den Rundkurs zu schicken. Das glich ab den ersten Überrundungen ein wenig dem Stiertreiben durch Pamplona.
Am Samstag wird wieder getrennt gestartet: um 21.30 Uhr die Gruppe der lebenserfahrenen Sportler, um 23 Uhr die Jungspunde, von denen allerdings einige die 9,1 Kilometer lange Strecke erst zum Mitternachtsfeuerwerk bewältigt haben werden.

Alter ist relativ. Auch das lehrt dieser Lauf.

Infos zum Mitternachtslauf in Kröv gibt es hier

16 Gedanken zu “Jung geblieben

  1. Wow. Ein Lauf, bei dem ich zum „alten Eisen“ gehören würde. Das ist ja verrückt, wo ich mich doch noch immer total jung, dynamisch und fit fühle. Komisch.
    Danke für’s Augen öffnen! 🙂

    Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    verstößt eine solche Regel nicht gegen das AGG (Allgemeine Gleichstellungsgesetz)? Da kann man bestimmt vor dem Verfassungsgericht in Karlsruhe klagen und mit einer einstweiligen Verfügung einen Start im Hauptfeld erzwingen :mrgreen:

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

  3. *Lach* Christian hat mir den Ansatz mit der Alterdiskriminierung schon abgenommen. Aber sei es drum, solange es der Sache dient und die Jugend zur Bewegung animiert …

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  4. Zum Glück wird man ja erst mit 40 in die Seniorenriege gesteckt … Aber egal ob mit 30 oder 40, moralisch halte auch ich das für einen klaren Fall von Altersdiskriminierung. Juristisch wird sich wohl nichts machen lassen, weil die Teilnahme an Volksläufen nicht unter die Fälle zu rechnen ist, für die das AGG gilt. 😉

    Liebe Grüße & viel Spaß in Kröv,
    Anne

    Gefällt mir

    • Ich werde in Kröv vermutlich nur den Firmenlauf machen. Da gibt es keine Altersbeschränkung :mrgreen:

      Aber das ist nicht der wahre Grund dafür. Ich will einfach am Morgen mal wieder mit dem Samstagslauftreff unterwegs sein. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Hast du schon mal etwas von alterskorrigierten Leistungen gehört ?
    Da sieht mancher Jüngere den Älteren gegenüber alt aus
    Darum
    keine Angst vor dem Wechsel
    alt wird jeder
    so er Glück hat !! 😉

    Gefällt mir

  6. Lieber Rainer,

    also, vom Gefühl her würde ich natürlich auch dann erst um 23 Uhr starten (bin ja erst gefühlte 25 Jahre alt… 😉 )!

    Ist ja irgendwie eine lustige Sache, so einen Lauf. Wie oben schon geschrieben wurde – manchmal sehen die Jüngeren aber sogar älter aus als die Älteren.

    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende!
    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      Dir auch ein tolles Wochenende! Nimm dir auch ein wenig Zeit für Familie und Natur. Nicht nur für die große Abshclussprüfung büffeln, die doch nun ansteht. Dafür drücke ich in jedem Fall die Daumen.

      Und danach wirst Du Dich noch jünger fühlen 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  7. Seltsame Sitten gibt es da… 😉
    Obwohl ich (egal in welchem Alter) auch lieber den früheren Starttermin wählen würde! Erst um 23 Uhr zu starten, würde bei mir mit schlafwandlerischer Sicherheit zu einem ziemlichen Desaster führen! 😀
    Ich wünsche dir ein feines Pfingstwochenende und viel Spass beim Lauf!

    Gefällt mir

    • Bei diesen Temperturen hat der späte Starttermin allerdings auch Vorteile. Zudem ist da in Kröv nicht an Müdigkeit zu denken. Da feiert der ganze Ort.

      Ich werde nur um 20 Uhr den Firmenlauf machen. War lieber heute morgen eine schöne und etwas ruhigere Runde mit den Jungs vom Lauftreff drehen.

      Dir auch ein tolles Wochenende!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s