Es wird angerichtet

8-DSC06135

Nach wochenlanger Trockenheit hat es gestern Abend enndlich wieder einmal kräftig geregnet. Die Natur atmet durch und legt vermutlich beim Wachstum noch einmal einen Zahn zu.

7-DSC06133

Da unser Freundschaftslauf am Samstag auch über schmale Trails führt, muss also die Gartenschere etwas in Aktion treten, um die idyllischen Pfade auch wirklich zu einem Genuss werden zu lassen. Vor allem, falls es bis Samstag weiter regnet – was fast so aussieht.

1-DSC06122

Zwar tut es ein wenig weh, das sprießende und erblühende Grün zu kürzen. Aber in der Gewissheit, dass es danach umso mehr sprießen wird, verkrafte ich das 😉

2-DSC06123

Und mit ein bisschen Glück wird es am Samstag ganz wunderbar blühen und duften. Die Wege sind jedenfalls heute wunderbar weich. Zum Laufen ein Traum. Das werde ich allerdings auf den Abend verschieben. Bei „Der TV bewegt!“ steht ein Tempodauerlauf an – auf Asphalt 😦

5-DSC06127

Auch wenn ich mich wiederhole. Hier die Daten für den Panorama-Freundschaftslauf des SV Trier-Olewig:

6-DSC06132

Wo: Sportplatz Olewig

Wann: Samstag, 26. April, 15 Uhr

Was: Panoramaläufe ohne Zeitnahme über 10, 15 und 26 Kilometer

Und was noch: Duschen im Sportheim; keine Startgebühr; Verpflegung auf den Strecken; gemütliches Beisammensein im Anschluss im und am Sportheim mit Gastronomie.

 

16 Gedanken zu “Es wird angerichtet

  1. Lieber Rainer,

    auch hier bei uns wachst und sprießt alles nach dem gestrigen Regen auch wie verrückt und was mir beim heutigen Lauf richtig aufgefallen ist, es hat von den ganzen blühenden Sträuchern, Bäumen und Blumen wunderbar geduftet – das wünsche ich euch für den Lauf am Samstag auch und wenigstens ein bisschen Sonnenschein!! 😉

    Ein Panorama-Freundschaftslauf mit schönen idyllischen weichen Wegen zum Laufen – das hört sich wirklich traumhaft an und der Lauf wird so oder so bestimmt ein Erfolg! Habe ich es schon erwähnt, ich wäre so gerne dabei… 😀

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      wenn wir in unseren Blogs auch den Duft des Frühlings vermitteln könnten, wäre das eine tolle Sache. Ich würde gerne ein wenig Frühling in den Bergen schnuppern 😉

      Der Samstag wird sicher eine schöne Sache. Ich hoffe nur, dass es dann nicht wirklich heftig regnet. Heute wäre so ein idealer Tag gewesen. Aber mal abwarten. Die Strecke ist bereit.

      Hatte ich Dir nicht schon mal angeboten, dass ich Dir die Strecken bei anderer Gelegenheit gerne zeige? 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Lieber Rainer,

    deutet sich da ein neuer Arbeitsplatz an? Waldpfleger? Oder auf neudeutsch Park-Ranger? :mrgreen:
    Ich bin ja der Meinung, dass ein Trail ruhig etwas verwachsen sein darf, aber da scheiden sich die Geister. Irgendwie bin ich ja versucht am Samstag doch noch anzureisen, aber da mich meine abgelaufene Grippe doch sehr geschwächt hat, wäre ich sogar mit den 10 Kilometern überfordert 🙂
    Ich wünsch Euch viel Spass und Dir nicht soviel Mühe mit den Vorbereitungen.

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      keine schlechte Idee. Wald- und Wiesenpfleger wäre für eine begrenzte Zeit sicher eine gute berufliche Alternative. Das hat auch etwas Meditatives.

      Ich mag persönlich auch lieber die verwachsenen Pfade. Aber wenn da 40 oder 50 Läufer hintereinander durchlaufen, will nicht jeder an Büschen oder Ginstersträuchen hängenbleiben.

      Du bist in der Versuchung anzureisen? Das wäre eine der schönsten Überraschungen des Tages. Aber wenn Du krank bist, ist das natürlich keine Option. Wirklich schade! Aber wir holen das nach. Ganz bestimmt!

      Gute Besserung und liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Da strahlt der Hobbygärtner! 😉
    Ich mag schön verwachsene Wege zwar auch gerne, verstehe aber, dass du für den Lauf am Samstag den Trails noch ein wenig Hege und Pflege zukommen lässt. So ein lange erwarteter Regenguß hat doch immer wieder etwas befreiendes! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      danke für Dein Verständnis. Mir geht es dabei auch um etwas mehr Sicherheit. Denn wenn da die Leute hektisch Ästen oder Sträuchern ausweichen, droht auf dem nicht ganz planen Trail Ungemach.

      Mit dem Regen vom Montag scheint das Soll schon wieder erfüllt zu sein. Denn die weiteren Aussichten auf Niederschlag verschieben sich von Tag zu Tag mehr in die kommende Woche. Auch gut, da muss ich wieder arbeiten.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  4. Bewölkte 18° sieht wetteronline für Trier am Samstag, das wäre doch perfekt.

    Deine Vorarbeit wird sich so oder so auszahlen. Dann brauchst Du am Samstag der Läuferschar nicht mit der Machete voranzueilen 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  5. Rainer mit den Scherenhänden 😆

    Lieber Rainer, wenn am Samstag auch nur eine einizige Brombeerranke meine zarten Elfenwaden verkratzen sollte, weiß ich ja nun, wer dafür verantwortlich ist! 😎 Wenn du vielleicht morgen noch mit dem Rasenmäher über die Wege gehen könntest, damit keine Zecken von den hohen Grashalmen an meine Beine krabbeln … ach ja, und Brennesseln gehen natürlich gar nicht, die müssen unbedingt weg … wenn du dann bei der Gelegenheit noch die Wurzeln entfernen, die Wildschweinumbrüche planieren oder ein bisschen Asphalt drüber kippen könntest, damit auch die sonstigen Unebenheiten auf den Wegen beseitigt sind, wäre ich dir sehr verbunden! 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

    • Liebe Anne,

      zum Glück kenne ich Dich gut genug, um Deine Ironie zu verstehen 😉 Brennesseln hsbe ich tatsächlich noch etwas zurückgeschnitten. Das kommt uns aber dann hoffentlich auch in den folgenden Wochen zugute. Der Trail will im Sommer schließlich regelmäßig gelaufen werden, sonst wuchert er zu.

      Das mit dem Rasen, den Wildschweinkuhlen und den Zecken kann ich allerdings nicht erledigen. Aber vielleicht gelingt es Dir ja, über den Pfad zu schweben 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Der mit den Scherenhänden ist übrigens für mich der Lacher des Morgens. So lange Du mich nicht Depp nennst 😉

      Gefällt mir

      • Ich dich Depp nennen? NIE! Du hast eindeutig die schickere Frisur … und auch sonst … wir kennen uns ja gut genug, um zu wissen, wie ich’s meine?! 😉

        Liebe Grüße,
        Anne

        Gefällt mir

  6. Also Rainer, ich finde, dir gehört ein Orden verliehen. Das nenne ich mal Einsatz!
    Mit der Heckenschere die Pfade für den Freundschaftslauf frei geschnitten!
    Du bist eindeutig mein Held des Tages.
    Fühl dich gelobt, gedrückt, ausgezeichnet und geehrt 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s