Prächtige Premiere

Es gibt wirklich Sternstunden im Leben eines Vaters. Eine davon ist sicherlich, wenn Vater und Sohn gemiensam ein sportliches Abenteuer teilen und gut überstehen.

1-DSC05556

Heute als Premiere beim X-Duathlon im Trierer Weißhauswald. Was vor einer Woche noch niemand geglaubt hätte: Die Sonne scheint. Die Temperaturen sind erklimmen fast vorsommerliche Höhen. Und der dünnflüssige Matsch auf Lauf- und Radstrecke ist zu einem angenehm federnden Lehm geworden.

02-DSC05558

Ein toller Tag, eine gut organisierte Veranstaltung des Tri Post Trier e.V. Wo vor zwei Jahren noch lediglich der Volksfreund-Startbogen stand, nehmen ihn inzwischen zwei weitre Bogen in die Mitte. Schön für die Veranstalter, die inzwischen unweit der Wechselzone den Bauwagen und die Hütte des Waldkindergartens nutzen können, um Anmelde- und Technikbereich unterzubringen.

03-DSC05564

Sohnemann ist sichtlich nervös, was aber lediglich Insider merken. Äußerlich bleibt er cool. Das schwarze Outfit tut das Übrige.

14-DSC05636

Aber zunächst muss ich ran. Fünf flotte hügelige Kilometer. Die Bronchien sind nicht ganz frei, aber ich muss ja nicht am Anschlag laufen. Tue ich auch nicht, nur fast. Der Atem pfeift dennoch ordentlich, vor allem an der Treppe am Wildgehege, wo die Zuschauer wunderbar studieren können, wie unterschiedlich Laufstile sein können, und wie sich zu schnelles Tempo auf den Laufstil auswirkt…

05-DSC05579

Gut dass mich so viele Leute anfeuern. Das hilft heute, vor allem auf der zweiten Runde, auf der ich am Ende nochmal richtig beiße, bevor es in die Wechselzone geht, wo mein Filius schon wartet.

06-DSC05587

… Nach 20 Minuten hat er bereits die erste 6,5-Kilometer hinter sich gebracht. Ganz schön flott. Er sieht noch gut aus.

07-DSC05592

Es bleiben weitere 20 Minuten für Unterhaltungen, vor allem aber zur Getränkeaufnahme, bevor Jan schon wieder heranfliegt und ich noch einmal 2,5 Kilometer Tempo machen muss.

08-DSC05594

Ich bin jetzt klar im Vorteil gegenüber den Startern, die Laufen und Radfahren, komme mir fast ein weinig fies vor, als ich an zwei von ihnen locker vorbeiziehe.

09-DSC05598

Nochmal diese Treppe, der Anstieg danach, die Stadionrunde, dann ist auch schon das Ziel da. Handgesägte Medaille an den Hals, davor aber abklatschen mit dem Sohn. Ein tolles Gefühl! Gerne wieder. Dieses Erlebnis nimmt uns niemand mehr!

16-DSC05659

Und dann, nach diversen Schwätzchen mit Bekannten und lieben Freunden, die entweder selbst gefinisht haben oder als Zuschauer an der Strecke waren, noch einen Eindruck davor bekommen, wie es die Cracks machen …

10-DSC05606

Schnell, schneller, … Auch Jens ist dabei, läuft im Mittelfeld, macht aber eindeutig die beste Figur. Der TV bewegt! Sag‘ ich doch!

13-DSC05628

Wie das Rennen ausgegangen ist, kann jeder auf dem Laufportal lesen.

15-DSC05652

Beim Volksduathlon ist die Staffel „Die Matschochisten“ 16. von 32 Staffeln geworden. Aber das ist nicht wichtig. Viel wichtiger ist, dass es Spaß gemacht hat. Richtig viel Spaß!

18-DSC05663

22 Gedanken zu “Prächtige Premiere

  1. Ach ja, wie schön Vater und Sohn
    ich finde es toll
    wenn Kinder und Eltern gemeinsam
    auch wir sind schon mit unseren Kindern gemeinsam Marathon gelaufen
    ♥ – lichen Glückwunsch an das Trierer Vater-Sohn-Team !

    Liken

  2. Hallo Rainer,
    das sah sowohl bei dir als auch bei deinem Junior ziemlich gut aus. Und was für ein Wetter. Letztes Jahr hättet ihr nicht soviel Spass gehabt. Ich habe jetzt erstmal einen schönen Sonnenbrand 🙂 . Ja – und die Treppe tut zumindestens in der letzten Runde so richtig weh. Diesmal hatten dort unglaublich viele mit Krämpfen zu tun. Ich hoffe, unsere Schilder haben ein bisschen geholfen, hihi. Jetzt geniesst euer gemeinsames Erlebnis und den Restsonntag.
    Viele Grüße
    Karina

    Liken

    • Liebe Karina,

      vielen Dank! Die Schilder waren klasse. Besonders die Motivation zum Armschwung. Das wichtigste in solchen Passagen.
      Wenn meine Bronchien sich nicht so engstirnig gzeigt hätten, wäre der Spaß sicher noch größer gewesen.
      Es war eine tolle Veranstaltung! Kompliment an Euch allle!

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  3. Eine prima Figur habt ihr beide gemacht, lieber Rainer – ihr beiden könnt stolz auf euch sein, herzlichen Glückwunsch! Ich versuche nachher mal ein paar Beweisfotos zu finden. 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    Liken

    • Danke Marc. Auf meinen „Großen“ bin ich mächtig stolz. Der ist ja sooo cool 😎

      Schön, dass ich Deine Familie kennengelernt habe 🙂 Sehr nett, Deine Frau und die Jungs.

      Du wirst noch so viele schöne Dinge mit denen erleben.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  4. Lieber Rainer,

    ja das ist bestimmt ein ganz besonderes Gefühl wenn man als Läufer, als Sportler mit den eigenen Kindern an den Start gehen kann und gemeinsam so ein tolles Rennen durchführen kann – dieses Erlebnis, diesen Tag, nimmt Euch wirklich niemand mehr!! 😀

    Auch das Wetter hat mitgespielt – was will man da noch…?!!!

    Liebe Grüße Anna

    Liken

    • Ja Anna, das ist fast so schön wie gemeinsames Skifahren. 😉

      Es war ein tolles Erlebnis, auch wenn es nicht wirklich vernünfitg war, mit Erkältung zu starten. Aber manche Dinge muss man einfach durchziehen. Ich kann mich jetzt ja einige Tage schonen.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  5. Solche Erlebnisse verbinden! Das sind die Dinge im Leben, die bleiben. Besonders dein Sohn wird das nie vergessen. Erst vorgestern schilderte mir eine erwachsene Sportlerin, wie sie das gemeinsame Training mit ihrem Vater in ihrer Kindheit genossen hat, und wie es sie bis heute verbindet.
    Das hat mich darin bestärkt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
    Viele Grüße!

    Liken

    • Ich kann nur hoffen, dass es so ist, wie Du beschreibst. Für mich wird es in jedem Fall eines der großen Erlebnisse bleiben.

      Es wird sicher nicht das letzte gemeinsame sportliche Erlebnis gewesen sein.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  6. Das Erlebnis nimmt Euch niemand mehr. Das ist es. Solch eine Gemeinschaft dürfen nicht viele Väter mit ihren Söhnen erleben. Ihr könnt stolz sein!

    Ich gratuliere Euch ganz herzlich.

    Liebe Grüße
    Volker

    Liken

  7. Oh wie schön – das hört sich nach einem richtig tollen Erlebnis an! Und ihr seht beide total fit aus – und bei diesem Wetter war es sicherlich gleich doppelt so schön.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    Liken

    • Hallo Ariana,
      richtig erkannt. Das war ein tolles Erlebnis. Und das Wetter hat natürlich wunderbar dazu gepasst.
      Zu viel Speck haben wir beide nicht auf den Rippen. Da hast Du wohl recht 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  8. X-Duathlon ist ne coole Sache. Da hätt‘ ich auch mal Bock drauf. Leider scheitert das Biken immer wieder an irgendwelchen Wetter- oder Tageszeitproblemen. Und wenns mal passt geht ich lieber Laufen 😦

    Liken

    • Hallo Daniel,

      ein schöner Sport, in der Tat. Aber ich mag ihn am liebsten auch in der Kombination, dass ein anderer auf dem Rad unterwegs ist. Am Schönsten ist es natürlich, wenn das der eigene Sohn ist. 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Liken

  9. Einfach toll, wenn man den Sport gemeinsam mit den Kindern machen kann. Die Begeisterung sieht man.
    Vielleicht kommt das ja in der einen oder anderen Art irgendwann auch bei uns zu Hause. Wäre richtig schön.
    Liebe Grüße
    Birthe

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s