Auf dem Rückzug

… befindet sich in diesen Tagen die Natur. Nur noch wenig übrig von der bunten Pracht des Sommers. Nach dem gut überstandenen Traillauf gestern ist heute Pause angesagt. Aber ein wenig Luft schnappen muss natürlich sein.

01-DSC03926Da Sohnemann von der Skaterbahn auf dem Petrisberg abgeholt werden muss, bietet sich also ein Spaziergang an. Meinen Schatz nehme ich mit. Sie freut sich, dass sie nicht den Berg hoch muss und wird eine nicht ganz flache Runde drehen, bevor sie ihre Schritte hinunter nach Olewig leiten wird.

22-DSC03965Ich sammle derweil Eindrücke von dieser leicht morbiden Herbststimmung bei bedecktem Himmel. Schön erdige Farben. Hier und dort noch letzte bescheidene Blüten. Aber die Farbe verschwindet langsam wie das Tageslicht am späten Nachmittag.

16-DSC0395215-DSC03950Auf den Friedhöfen sorgen nun viele Kerzen in roter Umwandung für mystisches Licht. Es gab schon Jahre, in denen wir diese Stimmung bewusst gesucht haben. Aber heute nicht.

17-DSC03953Vielmehr freue ich mich über die Schönheit der spätherbstlichen Natur. Ich lade Euch ein, meine Freude zu teilen.

1-Herbst 2013

15 Gedanken zu “Auf dem Rückzug

  1. Lieber Rainer,

    genau das gleiche habe ich heute gedacht – es ist fast schon wieder vorbei mit der schönen Farbenpracht, auch bei uns ist es jetzt spätherbstlich. Die Natur wartet jetzt nur noch auf dem Winter, von mir aus kann er aber ein wenig auf sich warten lassen, so 5-6 Wochen 😉

    Sehr schöne Bilder (wie immer!)
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

  2. Ja, so langsam geht sie zu Ende, die Pracht des Herbstes. Aber vielleicht gönnt uns auch der November noch ein paar sonnige Momente und läßt die letzten Farben erstrahlen.

    Strahle tue ich über Deine Vernunft, von der heute auch Karin profitierte.

    Liebe Grüße, eben auch an Karin und die Jungs
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker, die Grüße habe ich gerne ausgerichtet. Einige sonnigen Momente wären durchaus wünschenswert. Aber auch die werden wieder kommen.

      Einen erlebe ich gerade, nachdem es bislang heute stetig geregnet hat.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. Lieber Rainer,

    bei Dir schwingt schon ein wenig der „Winter-Blues“ mit, dabei ist der Herbst doch noch in vollem Gange, was Deine farblich akzentuierten Bilder beweisen. Der November ist nicht nur ein Monat der Trauer und Besinnung, sondern auch der Vorbereitet für das kommende Jahr, für mich beginnt das Jahr sogar im November und wie ich aus sicherer Quelle weiß auch bei Dir, also lass den Blues stecken und freue Dich auf das, was da kommen wird 😉
    In diesem Sinne

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

  4. Tja, es naht die Zeit, in der Steingrau, Mausgrau, Asphaltgrau, Anthrazitgrau und ein fröhliches Aschgrau die Farbpalette dominieren. Um so kostbarer sind die Stunden, die wir jetzt noch in farbenfroher Umgebung verbringen, sei es nun laufend oder spazierend. 🙂

    Liebe Grüße und viel Spaß morgen,
    Anne

    Gefällt mir

    • So grau will ich die Welt nicht sehen, nicht mal in all den Schattierungen, die Du beschreibst. Ich sehe eher Braun- und Rottöne überall.

      Spaß werde ich morge haben. Karin läuft übrigens die 5er Strecke.Hättest Du nicht doch Lust?

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  5. Letzte bunte Reste sind noch zu finden. Nur will sie die Sonne nicht so recht zum Leuchten bringen, sondern versteckt sich hinter den grauen Wolken.
    Und dann kommt auch wieder die Zeit, um -nachdem man draußen war- gemütlich im Warmen zu sitzen.
    Diese graue Herbst- und Winterzeit hat ja auch ihre schönen Seiten.
    Trotzdem darf es ruhig noch einige Zeit hell und bunt bleiben.
    Liebe Grüße,
    Birthe

    Gefällt mir

    • Das wird schön, sich nach Läufen oder Spaziergängen draußen an der Wärme drinnen zu erfreuen. Und der nächste Frühling kommt ja ganz bestimmt. Muss ja nicht so spät sein wie in diesem Jahr.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  6. Lieber Rainer
    Die Farben sind echt wunderschön und kommen besonders in der letzten Collage toll zur Geltung! Und das vorletzte Foto gefällt mir ebenfalls – da sieht man wieder, wie schön es auch ohne Farben sein kann.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    Gefällt mir

  7. Manchmal kann man es nicht verhindern
    dass man die Herkunft der Schreibenden leicht errät
    z.B. hiermit
    “ Ich sammle derweil Eindrücke “
    das bringt mich zum Schmunzeln

    in diesen Zeiten kann man ruhig auch mal spazierengehen ! 😉

    Gefällt mir

  8. Der Herbst präsentiert sich aber noch recht bunt bei Dir. Aber Du hast Recht, die farbloseste aller Jahreszeiten nähert sich. Ich hoffe, dass dann auch mal eine Farbe vorherrrscht – weiß! So gerne möchte ich in diesem Winter einen gescheiten Schneelauf machen. Aber leider, leider gibt es hier nicht in jedem Jahr so tollen Schnee. 😦
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s