Nach Luft geschnappt

Heute habe ich das Gefühl, es wird mit der Erkältung langsam besser. Der Hals kratzt nicht mehr ganz so schlimm. Und der Kopf kommt ohne Schmerzmittel aus. Die Stimme ist auch wieder fast in normalen Tonlagen.

Also wage ich heute am Nachmittag zumindest einen kurzen Spaziergang durch die Olewiger Weinberge, bevor es die Regenwalze von Westen geschafft hat, die Sonne komplett zu vertreiben. Es regnet jetzt in Strömen.

Einige Parzellen sind schon abgeerntet. Fleißige Lesehelfer sind dabei, die Reben zurück zu schneiden. Dabei verfärbt sich gerde jetzt das Laub an den Stöcken wunderbar.

Habe mal schnell draufgehalten mit dem iPhone und dabei eine neue Fotografierapp verwendet. Überraschend gut und bequem in der Bildbearbeitung. Die hat sogar eine Speed-Serienaufnahmefunktion und Selbstauslöser. Na das ist doch etwas für mich 😉

Allen Startern in Köln, München, oder wo auch immer morgen einen guten Lauf. Und wer trotz langer Vorbereitung doch nicht starten kann – besondere Grüße an Ralph – sollte nicht zu frustriert sein. Es gibt noch andere Möglichkeiten. Zum Beispiel Frankfurt in zwei Wochen.

6 Gedanken zu “Nach Luft geschnappt

  1. Etwas schmal Dein Gesicht. Aber immerhin schon wieder etwas Farbe drin.

    Wenn auch nicht ganz so viel, wie beim Weinlaub 😉 Diese Farbenpracht macht den Herbst u. a. soooo schön.

    Grüße aus Oldenburg, wo bei mir auch wieder der Regen auf die Dachfenster trommelt.

    Volker

    Gefällt mir

    • So bunt wie das Laub will ich ja gar nicht werden 😉
      Ein Anfang ist gemacht. Und der Regen, der lässt auch wieder nach, ganz bestimmt.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  2. Ja, etwas zerknittert siehst du leider noch aus, lieber Rainer. Aber ein Anfang ist gemacht, und Spazierengehen ist sehr viel besser als nichts!
    Die Farben der Fotos wirken auf meinem Bildschirm irgendwie künstlich verfremdet – Absicht oder iPhone-Macke? In der Wirklichkeit sind sie eh am schönsten. Ich glaub, ich geh mich nachher auch davon überzeugen!

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

    • Stimmt, der Kontrast der Bilder ist etwas hart. Das muss ich mit der neuen App noch verfeinern.
      Heute ist das mit dem Rausgehen ja für Rekonvaleszenten keine so tolle Sache. Aber heute Vormittag hattest Du ja vielleicht noch Glück. Ich habe dafür einfach zu lange geschlafen. Offenbar brauche ich das noch. Mal sehen, wie morgen der Start in den Dienst sein wird.

      Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag!
      Rainer 😎

      Gefällt mir

  3. So ein Spaziergang über die Weinberge hat deine Lungen und dich sicher gut ausgelüftet! Das brauchts manchmal einfach, wenn man sich sonst kaum rührt und tut außerdem auch der Psyche gut.
    Schön, dass du wieder auf den Beinen bist und die Natur genießen kannst!

    Lieben Gruß, Doris

    Gefällt mir

  4. Sehr schöne Bilder, lieber Rainer!

    So ähnlich sieht es bei uns zur Zeit in der Pfalz aus. Allerdings suche ich ohne Sonne die leuchtenden Farben.

    So, heute das erste mal auf Deinem Blog. Ich kenne Dich bereits von der lieben UltraFrau:-))

    Mit einer Erkältung zu laufen macht wirklich keinen Spaß. Bei den Temperaturen muss man ganz schön aufpassen, dass es einen nicht erwischt.

    Gute Besserung

    Ellen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s